Adenomios – dass es

Grund adenomiosa werden die chirurgischen Einmischungen in matku (einschlielich die Abtreibungen), die hormonalen Storungen im Organismus, die genetische Geneigtheit, den ubermaigen Besuch des Solariums, die Nutzung wnutrimatotschnoj die Spiralen, das ungenugend intensive Sexualleben, die schweren physischen Belastungen.
Die Symptome der Krankheit
  • Krowjanistyje die schmierenden Absonderungen zwischen den Menstruationen
  • Die reichlichen und kranklichen Menstruationen
  • Der Versto des Menstruationszyklus
  • Die Blahung des Bauches (ist fur die erste Stufe der Krankheit nicht charakteristisch)
  • Die Kranklichkeit des Geschlechtsakts
Die Stufen adenomiosa
Die Krankheit entwickelt sich allmahlich. Matka besteht aus drei Schichten. Die erste Schicht ist eine innere Schleimhaut matki, bestehend endometrija. Hinter ihr geht die Zwischenschicht, die endometri von der dritten Muskelschicht abtrennt. Bei adenomiose beginnt die Zahl der Kafige endometrija kritisch, und die Schleimschicht zuzunehmen beginnt utolschtschatsja nicht nach innen matki, in auf Kosten von den Zwischenstoffen und den Muskeln.
  • Das erste Stadium: endometri dringt in die Zwischenschicht durch;
  • Das zweite Stadium: endometri ist in die Muskelschicht halb oder weniger durchgedrungen;
  • Das dritte Stadium: die Muskelschicht ist mehr, als halb getroffen;
  • Das vierte Stadium: endometri hat die Muskelschicht gelocht und ist unmittelbar in die Bauchhohle hinausgegangen.
Die Typen adenomiosa
  • Diffus (endometri wachst verhaltnismaig gleichmaig nach der ganzen Flache der Schleimschicht an)
  • Herdformig (es sind die Herde der Zunahme sichtbar)
  • Knoten- (die Zunahme in Form von den Knoten, die auerliche Ahnlichkeit mit dem Myom matki)
Die Behandlung adenomiosa
Die Behandlung fangt mit der Zusammenstellung der Anamnese und der sorgfaltigen Diagnostik an. Die Uberprufung besteht in den Moskauer Kliniken MedZentrSerwis aus der Besichtigung mit Hilfe der Spiegel und widiokolposkopa, der labormassigen und Ultraschallforschungen. Solche Diagnostik ist einer am meisten entfaltet, gebend das volle Bild des Zustandes der Patientin.
Nach der Errichtung der genauen Diagnose fangt die Behandlung an. Die ersten Stadien adenomiosa reagieren auf die Therapie und die Physiotherapie gut. Dritte werden und vierte ofter mit dem chirurgischen Weg entfernt. Es bringt nicht immer zur Unfruchtbarkeit. Aller hangt von der Zeit der Anrede zum Arzt ab. Sie erinnern sich, die wirksamste Behandlung – begonnen moglichst fruh.
Wenn Sie bei sich selbst wenn eines der Symptome adenomiosa bemerkt haben oder einfach seit langem waren auf der planmassigen Besichtigung nicht, empfehlen wir dringend, den Arzt-Gynakologen zu besuchen.
Die Prophylaxe – die beste Behandlung. Seien Sie gesund!
Auf den Rechten der Werbung