Amebias (Amebnaja die Dysenterie)

Was ist das

Amebias (amebnaja die Dysenterie)— die Erkrankung, die vom Einzellparasiten gistolititscheskoj von der Amobe herbeigerufen wird (Entamoeba histolytica). Der Parasit trifft den dicken Darm. Trifft sich uberall, aberes ist inden Landern mitdem heien Klima ofter.

Amebamoschet inzwei Formen zu existieren:

  • trofosoit— wohnt die aktive Form, imDarminhalt, auer dem Organismus des Menschen neschisnespossobny.
  • zista— geschieht die inaktive Form, bei der Hilfe zist der Vertrieb amebiasa gerade.

Trofosoity konnen diareju (der Durchfall) undso herbeirufen,des Organismus des Menschen herausgefuhrt zu werden.Wennsich diarejanicht entwickelt, sowerden trofosoity fest zistami, die mitkalom herausgefuhrt werden.

Infizirowanije geschieht beim Kontakt mitinfiziert kalom, was bei den schlechten hygienischen undsanitaren Bedingungen, bei den sexuellen Kontakten mitdem verseuchten Menschen moglich ist.

Was dabei geschieht

Nicht selten sind die Symptome amebiasa so unbestimmt, dass der Mensch mitdieser Erkrankung Jahre leben kann,ihn nicht zu beachten. Es kann diareja, meteorism, die Krampfe imBauch sein, es kann das Blut inkale erscheinen, es ist von den Zeiten die kleine Erhohung der Temperatur des Korpers moglich.

Allmahlichkann sich beim Menschen die Erschopfung (kacheksija) unddie Anamie entwickeln.

Bei der schlimmsten Variante der Entwicklung der Ereignisse trofosoity dringen sich indie Darmwand ein.In diesem Fall entsteht die Zerstorung epitelija, die Beschadigung der Blutgefae des Darms unddie Bildung der tiefen Geschwure. Klinitscheski wird es von den Schmerzenim Verfolg des dicken Darms, haufig nicht reichlich defekazijami mitder groen Menge des Schleimes unddes Blutes (bis zur Art des Himbeergelees), dem Aufstieg der Temperatur, der allgemeinen Schwache, dem Verlust des Appetites gezeigt.

Manchmalentwickelt sich opucholepodobnoje die Bildung— ameboma, was zurUnwegsamkeit des Darms bringen kann.

Wenn trofosoity durch die Darmwand durchdringen, ist es von der Entzundung des Bauchfelles – die Bauchfellentzundung drohend.

Die Durchdringung trofosoitow imStoff des Wurmfortsatzes kann zurleichten Form der Blinddarmentzundung bringen. Es ist davon gefahrlich, dass bei der Operation nachder Entfernung des Wurmfortsatzes die Gefahr des Treffens der Parasiten indie Bauchhohle existiert, deshalb gewohnlich verschieben die Operation aufZwei-drei Tage,im Laufe von denen des Kranken proletschiwajut von den Praparaten fur die Vernichtung der Parasiten.

Trofosoity konnen die Leber, durch die Blutung auch treffen, die Lungen, das Gehirn undandere Organe zu infizieren.

Die Diagnostik unddie Behandlung

Fur die Diagnostik amebiasa nehmen die Analyse kala. Moglich, man muss von3bis zu6 Forschungen erfullen. Auerdem fuhren fur die Besichtigung der inneren Oberflache des Mastdarms rektoromanoskopiju durch.

Die Behandlung ernennt nur der Arzt undnurals Ergebnis der Analysen. Durch 1, 3 und6Monate fuhren nach der Behandlung die nochmaligen Analysen kala durch, umsich von der Effektivitat der Therapie zu uberzeugen.