Die Erosion und der Krebs schejki matki – die gefahrliche Nachbarschaft

Die Diagnose «die Erosion schejki matki», was dieser solches Warum entsteht auch als, zu behandeln Die gegebenen Fragen interessieren Millionen Frauen. Aber doch das Wichtigste – nicht nur den Grund der Entwicklung der Erkrankung festzustellen, sondern auch, zu heilen – ist und ohne Risiko der Komplikationen wirksam.

Ob es eilig prischigat die Erosion notwendig ist Ob sie zum Krebs bringen kann Ob man die Erosion bis zur Geburt behandeln kann Wir werden auf alle Fragen der Reihe nach antworten.

Den Feind dem Ansehen nach zu kennen

Die Erosion schejki matki – die Krankheit, bei der der Versto der Ganzheit oder die pathologische Veranderung epitelija, der Schleimhaut geschieht, die ihre Oberflache auslegt.

Aber, stimmen zu, die Teilabwesenheit (den Versto) schleim- und atipitschnoje die Veranderung ihrer Stoffe – zwei ganz verschiedene Sachen. Sich genauer, zwei verschiedener Zustande und zwei verschiedenen Herangehens an die Behandlung auspragend. Nur der erfahrene Arzt-Gynakologe kann die Diagnostik durchfuhren und, die adaquate Therapie ernennen.

Der entzundliche Prozess, der in schejke matki verlauft, die sauere Umgebung, die Beschadigung schejki – das alles provoziert die erhohte Sekretion der Schleimhaut, was von der Bildung spezifisch zerfressend schleim- der Absonderungen gezeigt wird.

Gerade ist so epiteli schejki erzwungen, sich zu verteidigen. Aber es bringt zum Versto der Ganzheit epitelija und den nachfolgenden Veranderungen, dem Erscheinen der Neubildungen eben.

Was die Entwicklung der Erosion startet

Das Entstehen der Erosion – das Ergebnis der Entwicklung des entzundlichen Prozesses.

Vom Mechanismus, der die Entzundung startet, in der uberwiegenden Mehrheit der Falle istdie Infektion und die begleitenden entzundlichen Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens.

Ein Grund der Entzundung kann wie die Infektion, die vom sexuellen Weg ubergeben wird (chlamidii, ureaplasma, mikoplasma, trichomonada), als auch die nicht spezifische Infektion (kandida, die Streptokokken, enterokokki, stafilokokki, das Darmstabchen) sein.

Infizirowaniju schejki matki konnen die Beschadigungen der Schleimhaut schejki matki auch beitragen: die Bruche wahrend der Geburt, der Verletzung wahrend der Durchfuhrung der medikamentosen Abtreibung. Das Plus zu allem – die hormonale Unwucht und die herabgesetzte Immunitat.

Die negativen Drehbucher der Krankheit

Die Mehrheit der Frauen verdachtigt daruber nicht, dass sie sich in der Gruppe des Risikos befinden.

Viele Infektionen existieren im Organismus es ist verborgen und auf keine Weise zeigen die Anwesenheit. Es provoziert, seinerseits die Entwicklung einer langwierigen chronischen Entzundung und des hohen Risikos der Entwicklung verschiedener entzundlicher Erkrankungen der Geschlechtsorgane, einschlielich beitragend dem Entstehen der Erosion schejki matki.

Die Aufspurung der Infektionen (wie ubergeben mit dem sexuellen Weg, als auch nicht spezifisch) – der Schlusselmoment der Prophylaxe und der Behandlung dieser Erkrankung.

Noch ein Faktor, der zum negativen Drehbuch bringt, ist ein, dass die Erkrankung tatsachlich asymptomatisch verlauft. Meistens erprobt die Frau keine kranklichen oder unangenehmen Empfindungen, die gerade mit der Entwicklung der Erosion in den Anfangerstufen verbunden sind. Selten kommen die Blutungen vor. Deshalb ist meistens die Erosion schejki matki ein diagnostischer Fund. Und, zum Gluck wenn die Erosion rechtzeitig aufgedeckt ist, sie gibt der Behandlung nach.

Es ist der direkte Zusammenhang der Entwicklung der Erkrankungen schejki matki (insbesondere, onkologisch) und der Anwesenheit im Organismus solcher Viren, wie gerpes 2 Typen (oder sogenannt genital gerpes) und des Virus des Papilloms des Menschen (WPTSCH) glaubwurdig bewiesen.

Die Erosion schejki matki kann wie qualitatsgerecht, als auch die bosartige Wiedergeburt der Stoffe epitelija, besonders bei einer langwierigen Existenz provozieren.

Die Abwesenheit der termingemaen kompetenten Hilfe – das wirklich hohe Risiko der Entwicklung des Krebses schejki matki!

Die wirksame Behandlung in er der Kliniken

Um wirksam zu behandeln, muss man und entfernen den Grund der Erkrankung – der entzundliche Prozess erstens sorgfaltig diagnostizieren. Zweitens den geanderten Stoff schejki matki zu entfernen. Drittens, die Wiederaufbauprozesse zu fordern.

Die Auswahl der Methode der Behandlung hangt von der Dauer, der Form und des Charakters der Erkrankung und ab, ob die Frau die Schwangerschaft plant.

Die gynakologische Abteilung er der Kliniken verfugt machtigst diagnostisch und dem Heilpotential, der Mannschaft der hochqualifizierten Arzte mit den langjahrigen Erfahrungen der Arbeit, verwendend die approbierten Methodiken der Behandlung.

Fur die Bestimmung der Taktik der Behandlung der Gynakologe ernennt er der Kliniken die notwendige Uberprufung: onkozitologitscheski wird der Pinselstrich, ausgedehnt kolposkopiju, die Analysen auf der Infektion, biopsiju schejki matki nehmen und wird gistologitscheskoje die Forschung durchfuhren.

Die diagnostische Basis er der Kliniken lasstzu, die Viren, die onkoopasnost vorstellen (der Virus genital gerpessa und WPTSCH), der hochgenauen Methode PZR im Laufe von 1 Tag an den Tag zu bringen.

Ohne was nicht umzugehen

Aufgrund der Daten der Diagnostik der Arzt-Gynakologe ernennt er der Kliniken den Komplex der Behandlung, um den Grund der Entwicklung des entzundlichen Prozesses zu liquidieren. Danach die Erosion entfernen von den modernen Hardwaremethodiken (dem Ausbrennen).

Das Ausbrennen der Erosion in er der Kliniken wird unter Ausnutzung verschiedener moderner Methoden, sicher und wirksam fur die Behandlung schejki matki durchgefuhrt.

Es ist die moderne Technologie der Radiowellenbehandlung am meisten gefordert, die unter Ausnutzung des innovativen Apparates Сургитрон durchgefuhrt wird. Die vorliegende Methode lasst zu, die Erosion zu entfernen es ist und ohne Bildung rubzow unblutig. Dabei geschieht die minimale Beschadigung der weichen Stoffe und die bedeutende Senkung der kranklichen Empfindungen. Es ist die bevorzugteste Methode der Behandlung der Frauen, planend zu gebaren.

Nach der Durchfuhrung der Heileinmischung befindet sich die Frau unter der Kranken- und Sauglingsfursorge des behandelnden Gynakologen er der Kliniken, unter den Bedingungen des komfortabelen Krankenhauses.

Das Wichtigste sich – sich zu erinnern, dass je fruher die Frau an den Arzt behandeln wird, desto wirksamer als Arzt ihr helfen kann: die Gesundheit aufzusparen, die Moglichkeit zu sein von der Mutter und die gesunden Kinder zu haben!

Auf den Rechten der Werbung