Die tropischen und gefahrlichen Infektionen

Die Immunitat des gewohnlichen Europaers, der sich imexotischen Land erwies, meistenskann den Angriff der lokalen Infektion nicht widerspiegeln, da sich ansienicht gewohnt hat. Istes erweist sich: anstelle der Unterhaltungen undder Erholung— das Krankenbett. Krankend. Also,wirst du ja nichts zu machen, ist selbst schuldig, fruher musste man denken:das ungekochte Wasser nicht zu trinken, imverdachtigen Wasserbecken, nicht zu baden, aufder feuchten Erdenicht zu liegenist nicht gewaschen nicht Die Fruchte-Gemuse.

Also, vor welchen Krankheiten muss man sich furchten,sich auf die Erholung oder in die Dienstreise in die fernen tropischen Rander versammelnd

Die Cholera

Die Epidemien dieser unheimlichen Krankheitgeschehen ineinigen ruckschrittlichen Landern Asiens, Afrikas undLateinamerikas bis jetzt. Die Cholera ruft der Mikroorganismus, derdem gebogenen Stabchen mitschgutikom ahnlich ist— cholernyj wibrion herbei. Imfeinen Darm des Menschen erwiesen,beginnt schnell er sich fortzupflanzen und, die Gifte zu produzieren.Durchschnittlich fangt durch 2-3 Tage nach der Ansteckung beim Kranken das Erbrechen undder grausamste Durchfall an. Der Organismus beginnt sehr schnell, die Flussigkeit, ungefahr 1lin der Stunde zu verlieren.Beim Menschen entstehen die Krampfe, furdie schweren Falle fallt der Druck unddie Temperatur, den Puls ungleichmaig undhaufig, es wird der Gehirnblutkreislauf verletzt, der Patientin kann das Bewusstsein verlieren oder, inwem geraten. Es ist wichtig:es gibt keine Temperatur des Korpers bei der Cholera normal oder herabgesetzt, keiner Schmerzen im Bauch. Die Cholera behandeln von den Antibiotika tetraziklinowoj die Gruppen undlewomizetinom. Ohne Behandlung kann die Cholera zumTod des Kranken bringen.

Wie zu vermeiden

Sich von den engen Kontakten mit dem kranken Menschen zu entziehen; die Hande vor dem Essen und der Vorbereitung der Nahrung, sowie nach dem Besuch der Toilette zu waschen. Nur das abgekochte Wasser zu trinken, das Gemuse und die Fruchte nach dem Aufwaschen ist es vom fliessenden Wasser obligatorisch, abzubruhen; die Kaufe der Lebensmittel bei den zufalligen Personen auszuschlieen; nur an den erlaubten Stellen zu baden.

Die Pest

Diese Krankheit trifft sich auerst selten jetzt, jedochexistieren ihre naturlichen Herde uberall, auer Australien undAntarktika. Des Erregers der Pest (des Pestbakteriums) verlegen die Flohe, die aufden Kamelen parasitieren, die Hasen, surkach, suslikach, die Mause unddie Ratten. Wenn der Floh beit, sie srygiwajet der Inhalt die Schlucke, indenensich die Pestbakterien befinden. So dringen die Mikroben in die Haut des Menschen durch. Die Krankheit fangt mit der heftigen Erhohung der Temperatur bis zu 39-40°С an, es nehmen die Lymphenknoten gleichzeitig zu. Bei der Luft-Tropfchenansteckung werden die Lungen beschadigt. Bei der rechtzeitig begonnenen Behandlung (in die ersten 3-5 Stunden) die Prognose gunstig.

Wie zu vermeiden

Inden anstandigen Hotels, mitden Nagetieren, den Kamelen undden Patientinnen von der Pest nicht zu kontaktieren, undwenn seiner zu leben, im Voraus nicht zu vermeiden, die Impfung zu machen.

Die Malaria

Trifft sich tatsachlich inallen tropischen Landern. Es rufen die Krankheit die intrazellularen Parasiten— maljarijnyje plasmodii (4Arten), vonihnen gefahrlichst herbei, der zurtropischen Malaria bringt. Die Ansteckung geschiehtinfolge des Bisses der Mucke, indessen Speichel der Erreger enthalten ist. VomMomentkann infizirowanija bis zu den ersten Merkmalen der Krankheit vonder Wochebis zum Monat (der tropischen Malaria) oder etwas Jahre (jede Malaria) gehen. Die Krankheit fangt mitder Erhohung der Temperatur, des Schuttelfrostes, des Kopfschmerzes undder Schwache an. Bei der tropischen Malaria ohne Durchfuhrung der termingemaen Behandlung ist der todliche Ausgang moglich.

Wie zu vermeiden

Sich von den Bissen der Mucken zu behuten: die Fenster und die Turen von den Netzen zu verhangen, die Abschreckungsmittel und fumigatory zu verwenden. Die speziellen antiplasmodischen Praparate zu ubernehmen: eine Woche vor der Abfahrt in maljarijnyje die Tropen zu beginnen, die ganze Periode des Aufenthaltes dort und noch der Monat nach der Ruckfuhrung zu trinken. Die Auswahl des Medikaments hangt vom Land des Aufenthaltes ab, die Dosis klart sich vom Arzt.

Das Gelbfieber

Der Standort— Afrika unddie Dschungel Sudamerikas. Diese schwere Erkrankung ruft den Virus des Geschlechtes Flavivirus herbei, es verlegen die besonderen tropischen Mucken. Die Mucke beit den Menschen, der Virus dringt unter die Haut durch undsenkt sich inden Lymphenknoten. Durch 3-6 Tage werden die Virenins Blut hinausgeworfen, undder Mensch wirdkrank. Bei ihm steigt die Temperatur hinauf, es tut der Kopf weh, und auf dem Korper erscheint der rotliche Ausschlag. In der Halfte der Falle, es zu retten ist es unmoglich.

Wie zu vermeiden

10 Tage vorder Abfahrt indie Tropen muss man die Impfung vomGelbfieber machen, nach ihrhalt sich die Immunitat zur Krankheit 10Jahre.

Ankilostomos undnekatoros

Meistens treffen sich inden Bezirken mitdem heien undfeuchten Klima, zwischen 45 ° der Nordbreite und30 ° der Sudbreite. Der Grund der Erkrankung— die kleinen runden Wurmer, die imfeinen Darm angesiedelt werden. Inden Organismus des Menschen der Larve dringen oder ausdem feuchten Boden, progrysaja die Haut, oder zusammen mitdem Essen oder Getrank durch. Nach der Ansteckung erscheint die allergische Reaktionin Form von haut- wyssypani, manchmal wird die Atmung verletzt.Im Folgenden treffen die Krankheiten die Organe der Verdauung.

Wie zu vermeiden

Bemuhen Sie sich, ohne Kleidung nicht auf dem Boden zu liegen, Sie gehen nur inden Schuhen. Sorgfaltig waschen Sie die Fruchte unddas Gemuse.

Brugios undwuchererios

Die Erreger— die tropischen Wurmer-Parasiten, die das Lymphensystem des Menschen treffen. Die Austrager dieser Infektion sind krowossossuschtschije die Insekten: die Mucken unddie kleinen Fliegen. Wenn sie den Menschen beien, geraten die Larven der Wurmer unter die Haut. Die Symptome der Krankheit erscheinen durch etwas Monate nach der Ansteckung gewohnlich: es wird die Temperatur erhoht, aufder Haut erscheint der rote Ausschlag, es entzunden sich die Lymphenknoten. Aufdem letzten Stadium der Krankheit verknupft (nach den Jahren) werdenzerreien die Wurmer in die Knauel in den Lymphenbehaltern, sieoder sakuporiwajut den Lichtstreifen.Daraufhin wird der Abfluss der Lymphe vonden Gliedmaen oder den Geschlechtsorganen verletzt, sie werden riesig undformlos. Es entwickelt sichdas Lymphenodem (slonowost).

Wie zu vermeiden

Sich von den Bissen der Insekten zu behuten.

Drakunkules

Heutetrifft er sich nur inAfrika. Drakunkules— die Krankheit der Hunde, der Affen, der Menschen undder Schakale. Rufen ihresehr lang (drakonowy) die runden Wurmer herbei. IhreLarven verlegen die ratschki-Zyklopen, tierisch so klein, dass der Mensch siezusammen mitdem Frischwasser und verschlucken kann,nicht bemerken. Die Wurmer, die in den Organismus des Menschen durchdrangen, werden im subkutanen Zellstoff angesiedelt und wachsen dort bis zur Lange 1-1,5м. Ein ganzes Jahr die Erkrankung verlauft ohne Symptome. Spater beginnen die Wurmer-Weibchen, auf die Oberflache durchzubrechen, um die Larven zu verschieben, dabei empfindet der Mensch die Schwache und den Schwindel, auf der Haut erscheinen sudjaschtschije die Brandblasen.

Wie zu vermeiden

Nur das abgekochte Wasser, zu trinken, inden ungesalzenen Wasserbecken nicht zu baden.

Klonorchos

Die Krankheit ist inChina, Korea, Japans,sowie inrussischem Priamurje undPrimorje breit verbreitet. Es ruft ihrflacher Wurm— dwuustka chinesisch, wessen Zwischenwirte— die Fische unddie Mollusken herbei. Des verseuchten Fi
sches gegessen, bekommt der Mensch die Portion der Erreger, unddurch 2-4 Wochen lasst die Erkrankung ubersich vom Hautausschlag, dem allgemeinen Unwohlsein undden unangenehmen Empfindungenauf dem Gebiet der Leber wissen.

Wie zu vermeiden

Essen Sie nur den Fisch, es ist prowarennuju, propetschennuju oder proscharennuju gut.Riskieren Sie die Gesundheit nicht, die Platten, die ausdem feuchten Fisch vorbereitet sind, besonders inden zweifelhaften japanischen Stehkneipen versuchend. Bemuhen Sie sich, nur die Restaurants, empfohlen von der Reisefirma zu besuchen.

Loaos

Ringsumher fliegen satenennych der tropischen Wasserbecken die Bremsen, die des Erregers loaosa den Wurm Loa loa verlegen. Die Larven des Erregers dieser Krankheit parasitieren imBlut des Menschen, die erwachsenen Individuen— imsubkutanen Zellstoff undinnerhalb des Auges. Die Haupterscheinungsformen des Leidens— die allergischen Reaktionen (das Nesselfieber, die Odeme), das Fieber, der Niederlage der Augen.

Wie zu vermeiden

Verwenden Sie die Mittel, abschreckend der Insekten (repelenty).

Lejschmanios

Die infektiose Krankheit, die lejschmanii, die Mikroorganismen ausdem Reich Elementar- herbeirufen. Diese Parasiten der Nagetiere undpsowych werden dem Menschen durch die Bisse der Moskitos ubergeben.Je nachder geographischen Region undals der Erreger verlauft die Krankheit verschieden: erscheinen jaswotschki undandere Arten der Niederlage der Haut undder Schleimhaute. Die Inkubationsperiode dieser Erkrankung kann voneinigen Wochen bis zueinigen Jahren dauern.

Wie zu vermeiden

Verwenden Sie die Mittel, abschreckend der Insekten (repelenty).

paragonimos

Trifft sich inChina, Korea, Japans. Der Erreger der Erkrankung— der flache Wurm lungen- dwuustka (lungen- sossalschtschik). Seine Larven geraten inder Mollusken zuerst, die die Krebse oder die Krabben verschlucken. Diese Delikatessen inder feuchten oder schlecht bearbeiteten Art gekostet, steckt sich auchder Mensch an. Die Merkmale scharf paragonimosa: der Schmerz inder Brust, das Fieber, die Atemnot, die Schwache undden Kopfschmerz.

Wie zu vermeiden

Ist feucht nicht oder ist prowarennyje die Meeresprodukte schlecht.

Strongiloidos

Meistenssind von ihm die Grubenarbeiter, semlekopy, die Arbeiter der Ziegeleien unddie Homosexuellen krank. Der Erreger der Infektion— der fadenformige Wurm unter dem Titel darm- ugriza. Erparasitiert in12-perstnoj unddie feinen Darme des Menschen. Die Ansteckung strongoloidosom geschieht so: die Larven ugrizy zusammen mitden Exkrementen des Kranken geraten indie Umwelt, undbeider erstenMoglichkeit finden den neuen Wirt, durch die Hautdecken oder durch den Mund durchdringend. Vonder Krankheit zeugen die Schmerzen imBauch, haut- wyssypanija unddas Hautjucken gewohnlich.

Wie zu vermeiden

Wie es alle Lebensmittel, zu waschen ist notig, nackt aufder Erde, nicht zu liegen, barfu, nicht zu gehen, analen Sex mitden Ureinwohnern der Tropen nicht zu haben.

Schistossomos

Schistossomosami aufder Erdkugel ist es mehr 270Millionen Menschen getroffen. Diese Krankheit— das Ergebnis der Lebenstatigkeit der Gruppe der tropischen Wurmer-Parasiten, die motschepolowuju das System unddie Organe der Verdauung treffen. Inden Organismus des Menschen der Larve des Wurms dringen ausdem Frischwasser, durch die Haut oder die Schleimhaute durch. Die Merkmale schistossomosa: durch anderthalb Monateerscheint nach der Ansteckung bei den Patientinnen der Husten mitdem Auswurf, den Schmerz inden Muskeln undden Gelenken, es nehmen die Lymphenknoten zu.

Wie zu vermeiden

Trinken Sie nur das abgekochte Wasser.Sie gehen barfu nachden Kusten der Flusse undder Wasserbecken nicht, enthalten sichdes Badens unddes Waschens der Wasche.

Afrikanisch tripanossomos (die schlafrige Krankheit)

Die schlafrige Krankheit trifft sichin28Landern Afrikas, ist inAngola, Uganda undKongo besonders oft. Der Erreger der Krankheit— schgutikowoje elementar-tripanossoma. Inden Menschen wird eswahrend der Bisse der Fliege zeze beigebracht, deshalb, dort es wo keine Fliegen gibt, gibt es undtripanossomosa. Die Gelehrten haben bemerkt: je es ist die Fliege zeze, desto sie sarasneje alterer. ImBlutsystem erwiesen, ruft tripanossoma die Symptome, dieder Grippe ahnlich sind herbei, unddanach dringtins Gehirn durch,auch dannfangen beim Menschen die ernsten psychischen Verstoe an.Beim Menschen entstehen die Probleme mitdem Traum, wonach sie inden komatosen Zustand geraten undsterben. Die Krankheit entwickelt sich voneinem halben Jahr bis zueinigen Jahren.

Wie zu vermeiden

Die Abschreckungsmittel undprotiwomoskitnyje die Netze zu verwenden; beim Biss der Fliege zeze, die prophylaktische Behandlung zu gehen.