Was nach den zufalligen Beziehungen zu machen

Wasfalls zu machen es ist der schutzlose sexuelle Kontakt (geschehen es wurde das Praservativ, den Kontakt imZustand der alkoholischen oder narkotischen Trunkenheit mitdem zufalligen Partnerusw. gebrochen)

Es sind drei Varianten in diesem Fall moglich:

  • Erster:im Laufe von einigen Tagen nach solchem sexuellen Kontakt, die Prophylaxe der sexuellen Infektionen(die prophylaktische Behandlung) durchzufuhren. Sie wird die Entwicklung der bakteriellen Geschlechtskrankheiten (die Gonorrhoe, chlamidios, ureaplasmos, mikoplasmos, die Syphilis, trichomonias) verhindern. Die Prophylaxe fuhrenim Laufe von einigen Tagen nach dem sexuellen Kontakt durch. Durch 3-4 Wochen muss die Uberprufungbeim Venerologen gehen. Die Schemen der prophylaktischen Behandlung entsprechen den Schemen der Behandlung frisch nichtder erschwerten Infektion.
  • Zweiter: man kann nichtdie Prophylaxe durchfuhren, 3-4 Wochen erwarten, unddann, die Uberprufungbeim Venerologen gehen. Fruher als 3-4 Wochen, des Sinnes nachgepruft zu werden gibt es, da,im Laufe von der Inkubationsperiode gibt es keine Symptome der Erkrankung, unddie labormassigen Forschungen indieser Periode neinformatiwny.
  • Dritter,meistens kompliziert ausfuhrbar: man kann den zufalligen sexuellen Partner zu kommen aufdie Aufnahme zumVenerologen uberzeugen und, aufdie Infektionen nachgepruft zu werden, die vom sexuellen Weg ubergeben werden. Wenn es beiihm nichtsgefunden ist, sohaben Sie sich auch von nichts angesteckt.

Welcherder erwahnten Varianten bevorzugter Es hangt vonder konkreten Situation ab. Es ist am besten, diese Frage nichtselbstandig, undzusammen mitdem Arzt-Venerologen zu entscheiden, der helfen wird, das Risiko der Ansteckung zu bewerten.

Wie die Prophylaxe der zufalligen sexuellen Beziehungen verlegt wirdOb sie fur die Gesundheit gefahrlich ist

Die Mehrheit der Praparate, die bei der Prophylaxe der zufalligen Beziehungen ernannt werden, wird einmalig ernannt,das heit sienehmen oder fuhren intramuskular nur einmal ein. Deshalbkommen meistens die Nebeneffekte nicht dazu antibiotikoterapii, (disbakterios des Darms, die kandidos/MIlchfrau) gezeigt zu werden. Die Nebeneffekte der Antibiotika werden bei ihrer langwierigerenAufnahme gewohnlich gezeigt.

Einzig ist notig es sich wovor bei der Prophylaxe der zufalligen Beziehungen zu furchtenist einer medikamentosen Allergie. Deshalb, wenn Siean der Allergie aufdie medikamentosen Mittel leiden, teilen Siedaruber dem Arzt unbedingt mit.

Wie man die Prophylaxe der zufalligen sexuellen Beziehungen oft durchfuhren kann

Die Prophylaxe nach den zufalligen sexuellen Beziehungenist ausserst (reserve-) eine Methode der Prophylaxe der Geschlechtskrankheiten. Siekannnicht durchgefuhrt werden, und deshalb oft sein kann als Alternative des Praservativs (nicht wie vielen ware es wunschenswert).

Auerdemverhindert die Prophylaxe nach den zufalligen sexuellen Beziehungen die Entwicklung der Viruserkrankungen (gerpessa der Geschlechtsorgane, der Infektion des Virus des Papilloms des Menschen/ostrokonetschnych kondilom, der witsch-Infektion) nicht.

Inwiefern die Prophylaxe der Geschlechtskrankheiten chlorgeksidinom (Gibitan, Miramistinusw. wirksam ist)

Die Prophylaxe mitder Hilfe chlorgeksidina— nichtdie sehr sichere Methode. Siegibt die Garantien nicht. Auerdem,in einer Reihe von den Fallen kann die Prophylaxe chlorgeksidinom mehr Schadens, als des Nutzens bringen. Zum Beispiel, der Mensch,sich auf diese Methode vollstandig verlassend, lebt vom ungeordneten Sexualleben, ohne Praservativ. Dabei halt er notig nicht, beim Venerologen gepruft zu werden. Daraufhin riskiert er, einen ganzen Strau der Geschlechtserkrankungen zu erwerben.

Bei den Frauen kann die Spulung chlorgeksidinomden gunstigen Boden furdie Entwicklung bakteriell waginosa schaffen.

Die Quelle: die Webseite die Venerologie. Ru