Der dekorative Engel

>

Unser Engel in der Hohe die 17 cm ist aus dem feinen Furnier ausgesagt und ist vom Tischlerleim geklebt. Nur einigen Pinselstrichen der Farbe er dankend lebt wie im Marchen auf.

IHNEN IST ES ERFORDERLICH:
Die Reste klejenoj die Holzer von der Dicke 18 mm, die Reste des Furniers von der Dicke 10 mm; grun, wei, der korperlichen Farbe, rosa und golden akrilowyje die Farben; die Hand fur die Zeichnungen nach den Schablonen; der weie Bleistift fur die Ausfuhrung der Konturen Fun Liner (Marabu); der goldige Draht fur die Herstellung der Kunstblumen; die Hand; es ist ein wenig roten Holzspan; der Tischlerleim UHU; wykruschnaja noschowka; melkosernistaja das Schmirgelpapier; der Drillbohrer mit swerlom diam. 0,2 cm; der Film fur die Herstellung der Schablonen; der kolessiko-Meiel; portnowski der kleine Teppich.


DIE BESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Motive des Engels und der Details des Dekors seines Kleides, bis zu 400 % zu vergrossern. Die Details Und, B, C und D auszuschneiden; die Details Und, B und C, auf klejenuju das Holz zu ubersetzen, das Detail D – auf die Sperrholzplatte.

Die Details auszusagen. Die Oberflachen und die Rander aller Details vom Schmirgelpapier zu schleifen, den Staub zu entfernen.

Das Zwischenstuck In, auf dem Rumpf des Engels Und, den Rock Mit zu kleben, auf das Zwischenstuck zu kleben. Die geklebten Details bis zum vollen Austrocknen abzugeben.

Beim oberen Rand des Kopfes in der Mitte, die Offnung diam zu erfullen. 2 mm.

Die Figur des Engels von den Farben zu bemalen. Die Motive der Fluchten fur den Dekor des Kleides, unter den Film fur die Herstellung der Schablonen zu legen und mit Hilfe des kolessika-Meiels auszuschneiden. Die Motive der Fluchten mit Hilfe der Schablonen auf das Kleid zu ubersetzen: ein – auf den Rock, zweiten – entlang dem Hals. Dazu die kleine Zahl der goldenen Farbe auf den Teller auszustellen, von der Hand fur die Ubersetzung der Zeichnungen von den Schablonen, ein wenig Farben zu nehmen und sie auf die Motive aufzutragen. Vom Umrissbleistift Fun Liner die Linien entlang den Konturen der Flugel durchzufuhren.

Die kleine Zahl des Spanes ins Bundel, in der Mitte das Bundel obwit vom Draht zu verbinden. Ein Ende des Drahtes in der Richtung von sich durch die Offnung im Oberteil des Kopfes, die Enden des Drahtes perekrutit auf dem Nacken durchzufuhren.

Fur den Heiligenschein auf einem Ende des Abschnittes des Drahtes, den Ring zu erfullen, anderes Ende, zum Nacken zu kleben.

: das Archiv .

Das Material hat Jelena Karpow vorbereitet