Der franzosische Stil in der Innenansicht

>

Wenn wir an den franzosischen Stil vom Gesichtspunkt der Dekoration denken, entstehen im Kopf die weichen Stuhle der Epoche Louises XV, die komplizierten Konsolen oder die Tische mit den gebogenen Stielen sofort. Die hellen Farben, die im franzosischen Stil die schebbi-Eleganz vorgestellt sind, erinnern die Tage der Intrigen beim Hof des Konigs der Sonne!
Aber hinter den verbreiteten Klischees flieht eine Menge verschiedener Stile aus verschiedenen Regionen Frankreichs. Provence (Franzosische Riwjera)
Diese Region im Sudosten Frankreichs, anwohnend mit Italien, bietet die hell aufgemachten Innenansichten an, die von der glanzenden Sonne begeistert sind. Die Steinhauser, die innen die Kuhle und farbenreichen stawni festhalten, verriegelt, um die angenehme Temperatur in den Hausern aufzusparen. In der mediterranen Region des Hauses sind aus dem Stein und der Erde – der regionalen naturlichen Elemente gemacht. Im lokalen Dekor wird es vorgeschlagen, die gelben, violetten und grunen Farben zu mischen, deren Quelle man in der Mimose, den Lavendel und die Oliven, sowie in den Bergen finden kann, die an diese Region grenzen. Das Bretagne
Gelegen in Nordwesten Frankreichs ist das Bretagne eine ideale Stelle, wohin man die gespannten stadtischen Werktage entlaufen kann. Feinfuhlig ist in der Innenansicht die Meerthematik eben fein vorgestellt: die Schreie tschajek, den Larm der Wellen und die verfuhrenden Meergeruche, die gerufen sind, unsere Gefuhle zu wecken. Die Mobel aus dem naturlichen hellen Baum befindet sich in der vollen Harmonie mit den blauen Betonungen, die die Dekoration des Zimmers beleben und betonen die weiche und beruhigende Atmosphare der Hauser. Die dekorativen Zubehore, die aus dem Sand gemacht sind, der Seesterne und der kleinen Muscheln erganzen bretonski fler und merkwurdig erinnern an uns die Ruhe des Meeres. Paris
Dieses kleine Tours halt Frans nach den Stilen ware voll ohne Erwahnung des Einflusses des Stils Bocho, der im Dekor und die Innenansichten der Hauser Paris hell vorgestellt ist nicht. In Frankreich gewahrt dieser Stil, der unter dem Titel Bobo bekannter ist, die Stelle den hellen Farben – blau, grun, orange… Vergessen Sie den Klassizismus oder die abgeschabte schebbi-Eleganz! Den Weg dem blauen Sofa mit dem gelben Couchtisch, den farbenreichen Puffen und den kontrastreichen exzentrischen Zubehoren! Schaffen Sie die Note des franzosischen Wahnsinns in der Erledigung des Hauses!

Es gibt als mehrere interessante Informationen Sie werden hier finden.

: PR.
Das Material hat Jelena Karpow vorbereitet.