Die Figuren aus dem Draht

Der Umfang: ungefahr 10 cm, 18 cm und 23 cm>
Ihnen WIRD Fur jedes Tier die kleine Strahne flexibel fein (diam benotigt. 0,65 mm) des Drahtes, 1 kussatschki.
Die Beschreibung der Arbeit Zuerst aus dem Draht machen Sie die Grundlage des Rumpfes, den Draht von den Windungen gebogen: fur den kleinen Elefanten diam. Ungefahr 4 cm, der Lange die 8 cm, fur den groen Elefanten ungefahr diam. 7 cm, der Lange die 15 cm und fur die Giraffe diam. Ungefahr 4 cm und der Lange 10 siehe Diese Grundlage dicht obwejte vom Draht. Sie folgen darauf, dass der Draht ganz ist, und nicht von den abgesonderten Stuckchen, anders Sie oder werden Ihre Gaste die Finger uber die Figur verwunden. Wenn doch Sie mit den Stuckchen des Drahtes arbeiten mussen, so verbergen Sie die Enden sie innen sorgfaltig.
Dann strecken Sie fur die Beine auf 3 Drahten und wieder obwejte diese Grundlage von den Windungen des Drahtes. obwiwat das Bein vom Draht, noch 2-3 Male obwejte vom Ende des Drahtes den Rumpf beendet, damit sich die Beine fest hielten. Mit einem Bein beendet, beginnen Sie die Folgende. Sie folgen darauf, dass die Beine der identischen Lange sind, dann wird Ihr Tier standfest. Fur das selbe Ziel auf den Enden der Beine machen Sie 3-4 uberflussige Windungen. Bei der Giraffe machen Sie etwas zusatzlicher Windungen fufallig. Wenn die Giraffe fertig sein wird, wird Ihnen an diesen Stellen gelingen, die Beine (wenigstens zu biegen, wird es es leichter sein,) zu machen.
Fur die Ohren des Elefanten machen Sie 2 groe runden Grundlagen, dann obwejte ihren Draht, die fertigen Ohren ein wenig prognite in der Mitte zuerst.
Den Russel des Elefanten und den Hals der Giraffe machen Sie wie die Beine, aber je nach der Annaherung zum Rumpf uwiwajte den Draht dichter.
Fur roschek die Giraffe machen Sie 2 kleine Spiralen. Fur den Schwanz strecken Sie das Stuckchen des Drahtes und 2-3 Male obwejte in entgegengesetzter Richtung.
In die Vollendung beschneiden Sie den Draht, die Spitze von der Lange die 2 cm und diese Spitze abgegeben verbergen Sie innerhalb der Windungen des Drahtes.
Den Rat Wenn werden Sie die Beine der Figuren in den Knien biegen, sie werden standfester sein.

: Matteo Manduzio. Die Produktion: Natascha Sanwald.
Das Material hat Jelena Karpow vorbereitet.