Die Mode auf die Interieurpresse

Printy sind Zeichnungen, die auf dem Stoffen gedruckt sind, dem Papier, dem Putz, den Baum oder jede Oberflache. Ethnisch, pflanzen-, realistisch, abstrakt, animalistitscheskije, modern und altertumlich; an den Wanden, der Mobel, der Polstermobel und auf den Vorhangen — ist die Auswahl unglaublich reich und hangt vom personlichen Geschmack und dem Stil der Innenansicht ab.>
An der Wand
Von den Landschaften in die ganze Wand bis zu den ganz kleinen dekorativen Etiketten. Die neue Geburt erleben jetzt popular in 80 Fototapeten. Immer ofter wandeln eine der Wande im Zimmer in den bluhenden Garten oder die Art auf die Tauerski Brucke um.
Einfach phantastisch scheinen die 3D-Tapeten. Von den speziellen graphischen Mitteln wird die Empfindung der Bewegung und des Umfanges erreicht. Mit Hilfe der Stereo-Fotografie ist man moglich nicht nur optisch, den Raum des kleinen Zimmers, sondern auch sogar ausdehnen, einige Mangel ihrer Architektur korrigieren.
Noch eine dekorativ obmanka — der Interieursticker. Zum Beispiel, das einfache Bett kann teuere antiquarische Gestalt erwerben, wenn ihr Etikett zu erganzen, das das Kopfende im klassischen Stil imitiert. Die Illusion wird sich solcher voll ergeben, dass die Gaste nicht diese kleine Schlauheit sofort erraten werden.
Die Fototapeten mit der Imitation der Gegenstande — die Bibliothek, der Buchschranke, der Nische, des Bogens, des Kamins oder der Wand (stein-, holzern, ziegel-) — die modische Weise, die Rosine der Innenansicht zu geben. Solche Wand kann die realen Gegenstande des Dekors im entsprechenden Stil erganzt sein.
Sehr schon werden die dekorativen Etikette gesehen. Gro — zum Beispiel, der bluhende Zweig des Apfelbaumes, der sich vom Fenster ins Zimmer erstreckt, oder klein — zum Beispiel, grabe der Schmetterlinge, die das Sofa umgeben.
Im Trend blumen- printy. Die modernen Weisen des Dekorierens lassen mit ihrer Hilfe zu, das eigenartige Design-Projekt zu schaffen. Saworaschiwajuschtsche sehen die printy-Lianen, perepolsajuschtschije vom Fuboden auf die Wande, von der Wande auf die Decke aus: das Zimmer wird ahnlich der tropische Wald. Die Sticker — die paradiesischen Vogel werden der Exotik erganzen. In der klassischen Innenansicht ist es die Blumenmotive besser, mit den Eintonnenpaneelen unter den Baum, sowie mit dem dekorativen Putz zu kombinieren. Fur das Zimmer im ostlichen Stil ist print Sakura gewahlt; in den modernen Innenansichten von den Tapeten mit gro blumen- printom, ist es schwarz-wei moglich, man braucht, nur den Teil der Wand zu bekleben. Es ist nur wichtig, mit der Buntfarbigkeit dekorativ printow und der Etikette nicht zu ubertreiben.
Die Praferenz — den klassischen Farben: beige, schwarz, braun, grau, wei, blau und grun. Oder den Farben der Edelmetalle — des Goldes, des Silbers, Bronze. Aber es wenn die hellen Farbenbetonungen — warum wunschenswert ist nicht zu riskieren Nur muss man allen recht gut durchdenken. Im ubrigen, die Etikette auf die Wande unabhangig vom Umfang haben einen wichtigen Vorteil: wenn das Experiment nicht gelungen ist, ist es es leicht, zu korrigieren!
Auf der Mobel
Noch eine Weise der Bildung der einzigartigen Innenansicht — die Fotopresse auf der Mobel. Mit Hilfe solcher Aufnahme kann man nach der logischen Abgeschlossenheit der Weise des Zimmers streben. Zum Beispiel, im Wohnzimmer kostet den Satz der Flechtmobel und den Schrank-Abteil mit der Spiegelfassade. Um diese vereinzelten Gegenstande zu vereinigen, ist genugend es, auf dwerzy des Schrankes die Darstellung zu unterbringen, die die Flechtrebe oder rotang imitiert.
Die anzaubernde Schonheit der Schriften, modern und altertumlich, auf dem Berg der dekorativen Tendenzen. In der Erledigung der Innenansicht sind die Buchstaben, das Wort, die Fragmente der Texte aktuell. Man kann in die Innenansicht die Initialen der Wirte einschreiben oder, das Kopfende des Bettes durch die romantische Anerkennung schmucken, die von der schonen Handschrift geschrieben ist. Bestellen Sie die speziellen Sticker oder schreiben Sie selbstandig akrilowymi von den Farben nach der Schablone. Die modischen Designer bieten an, «die Schriftschicht», das heit vielfach, verschiedenen Schriften das wiederholte Wort zu verwenden. Zum Beispiel, die emotional geladenen Worter auf allen Sprachen — Guten Morgen in der Kuche, «ist das Leben im Wohnzimmer, das Lacheln in der Kinderstube schon. Im ubrigen, es konnen die Lieblingsphrasen aus den Filmen, den Buchern und sogar wenn auch unverstandlich, aber die schonen chinesischen Hieroglyphen sein. Printy sind in der Kinderstube besonders passend. Besiedeln Sie das Zimmer von den Helden der Marchen, der Trickfilme, den Tieren, den Piraten und den Prinzessinnen. Je nach der Entwicklung und der Erweiterung der Kinderinteressen des Etiketts kann man tauschen.
Auf der Kachel
Noch ein modischer Schmuck unseres Alltagslebens — die Fotopresse auf der Kachel. Das Bild kann die ganze Wand einnehmen, und kann sich allen auf einigen Fliesen befinden. Solche Fliese kann man im Geschaft kaufen oder, auf Bestellung machen: dazu wird auf die gewohnliche Fliese die Zeichnung aufgetragen, die spater fur den Schutz vor den mechanischen Beschadigungen auf spezifische Weise bearbeitet wird. Einige auslandische Firmen geben ganze Sammlungen der keramischen Fliese mit text- printami, zum Beispiel, mit den Fragmenten aus den Zeitungspublikationen aus. Und den Liebhabern der nicht ordinaren Losungen gefallt die Fotopresse auf der Kachel der in der Dunkelheit leuchtenden Darstellung oder der Phrase. So wird sich sehr fosforeszirujuschtschaja in der nachtlichen Dunkelheit der Kuche die Tabelle des Kaloriengehaltes der Lebensmittel ubrigens erweisen.
Auf dem Stoff
Die gedruckten Zeichnungen schmucken die vielfaltigsten Textilwaren — der Vorhang, diwannyje die Kissen, die Kappen fur die Mobel. Sind printy auf den Tapeten aus dem Stoff sehr popular. Es konnen die Pflanzenornamente oder die Zickzacke, besonders popular in diesem Jahr sein. Auf den Stoff kann man die Wasserfarbezeichnung, die Graffiti auftragen. Viele Designer schaffen die Verfasser-Sammlungen solcher Leinen. Wenn es misslang, die Vorhange mit notig printom zu finden, kann man in die Druckerei behandeln, die sich mit der Presse auf den Textilwaren beschaftigt, und, den Stoff mit der einzigartigen Zeichnung zu bekommen!

Der Artikel ist nach den Materialien der Zeitschrift gutgemeinte Rate 2/2014 veroffentlicht
Der Text: Olga Kononowa. : Legion-Media
Das Material hat Julija Dekanowa vorbereitet