Wir gieen die Kerzen!

>

Wie es wird:


DER SCHRITT 1

Ihnen ist es notig:

Die Tasse, den Docht, der Stander fur den Docht, wachs- granuljat, zweiseitig klejewaja das Band, das Stabchen vom Bonbon (oder etwas ahnlich), den alten Topf.

Die Beschreibung der Arbeit:

Den Docht strecken Sie durch den Stander, ausgangs des Dochtes unter dem Stander binden Sie die Fluse zu. Tiefen Sie die Tassen, erganzen Sie 5 cm, die bekommene Groe verschieben Sie auf dem Docht, schneiden Sie ab.

DER SCHRITT 2

Von klejewoj die Bande schneiden Sie das kleine Stuckchen ab, drucken Sie es an die untere Seite des Standers fur den Docht, und dann legen Sie sie in die Tasse und dicht drucken Sie an den Grund. Der Stander fur den Docht soll auf dem Grund der Tasse nicht gleiten.

DER SCHRITT 3

Stellen Sie die Tasse. Das freie Ende des Dochtes heben Sie nach oben und akkurat obmotajte um das Stabchen, legen Sie sie quer uber die Tasse. Schutten Sie wachs- granuljat in den Topf und heizen Sie es auf der Platte bei der niedrigen Temperatur an.

Der Rat: wahrend des Schmelzens wachs- granuljata kann man in ihn die Farbe fur das Wachs oder das aromatische Ol erganzen.

DER SCHRITT 4

Gieen Sie in die Tasse das heisse Wachs, ungefahr 10 mm bis zum oberen Rand nicht gehend. Erwarten Sie, bis das Wachs abkuhlen wird und wird verharten. Wenn sich der Trichter gebildet hat, fullen Sie ihre kleine Zahl des Wachses aus. Jetzt schneiden Sie von den Scheren den uberflussigen Docht ab, uber der Wachsoberflache den Abschnitt von der Lange ungefahr 2 abgegeben siehe

Ihr Leuchter ist fertig!

: Emma Mitchell / LOUPE IMAGES.