Die bluhende Kirsche

Dieses Wunder aus dem Papier ganz anzufertigen es ist nicht kompliziert, und der Zeit ist es ein wenig erforderlich.>

Ihnen ist es erforderlich: rosa seiden solomka gelb und oliven- krepowaja das Papier das Pauspapier zw. Des Lavendels der selbstgeklebte einseitige Film grun und braun floristitscheskaja krepowaja die Borte die feine Pappe silbern wjasalnaja der Draht vom Durchmesser 0,25 mm die holzernen Waschewascheklammern von der Lange auf 4 cm 10 cm des silbernen Drahtes vom Durchmesser 0,4 mm die durchsichtigen Glasglasperlen vom Durchmesser 4 mm glanzend klejewaja die regenbogenfarbige Farbe der gegenwartige Zweig das Pauspapier klejewoj der Bleistift der einfache Bleistift lastik das Lineal die Scheren fur das Papier kombi-kussatschki der durchsichtige starke Leim dunkel-braun akrilowaja die Farbe die Haarhand № 6.

DIE BESCHREIBUNG DER ARBEIT
1. Fur jede Blume, aus seiden solomki das Detail vom Umfang 9 ch 9 auszuschneiden siehe Cначала das Detail, der Lange nach, dann das Quadrat zusammenzulegen. Vom Blatt der Motive bis zum entsprechenden Umfang die Blumenblatter und die Blatter zu vergrossern, auf die feine Pappe zu ubersetzen und, genau nach der Kontur auszuschneiden. Die Schablone dem zusammengelegten Detail aufzuerlegen, die Konturen zu umgeben und, auszuschneiden. Fur ein grunes Blatt aus grun papier- krepa, entsprechend zwei Details vom Umfang 9 ch 9 cm auszuschneiden und sie klejewym vom Bleistift zu kleben. Oben die Schablone aufzuerlegen und, das Blatt auszuschneiden. Tytschinki aus gelb krepowoj des Papierstreifens vom Umfang 5 ch 4 herzustellen siehe den Streifen, mit den Scheren der Lange nach mehrmals auf die Tiefe die 3 cm (die Abb. 1) zu zerschneiden.
2. Danach zwei Blumenblatter entsprechend, aufeinander und den scharfen Scheren in der Mitte aufzuerlegen, die Offnung zu erfullen. Den Streifen aus gelb krepowoj die Papiere zu verbinden akkurat, ins Rohrchen und dem Abschnitt des feinen Drahtes zusammenzurollen. Die zerschnittenen Streifen im Oberteil akkurat, zwischen den Fingern in fein tytschinki zusammenzubinden. Dann in die Offnung im Blumenblatt, dem Draht allen durchzuschieben, zu binden. Grun floristitscheskoj von der Borte (bei obertywanii wird geklebt), schejku der Blume und den Draht in Form vom Blutenstengel einzuwickeln, eines oder mehreren Blatterchens (Abb. 2) periodisch mitnehmend. 3. Falls notwendig den Blutenstengel und mit der Hilfe floristitscheskoj braun krepowoj der Borte zu verkurzen, zu naturlich wetotschke zu befestigen. Je nach dem Umfang wetotschki ist es etwa 40–50 zwetkow und 35 Blatterchen (der Abb. 3) erforderlich.
4. Aus dem Pauspapier 2–3 Schmetterlinge zusatzlich herzustellen. Dazu das Motiv auf die feine Pappe zu ubersetzen und, auszuschneiden. Sootw. Den Umfangen des Schmetterlings das Stuck des Filmes und des Pauspapieres abzuschneiden. Vom geklebten Film, die Schutzschicht zu entfernen, das Pauspapier, oben aufzukleben, die Schablone aufzuerlegen. Vom einfachen Bleistift die Konturen zu umgeben und, von den Scheren auszuschneiden.
5. Die holzernen Waschewascheklammern braun akrilowoj von der Farbe anzustreichen und, bis zum vollen Austrocknen abzugeben. Fur den Schnurrbart vom silbernen Draht, ungefahr 7 cm abzuschneiden, der Abschnitt, in der Mitte zu biegen. Auf die Enden des Abschnittes, nach einer Glasperle zu kleben. Sogl. der Schnurrbart, hinten auf die Wascheklammer zu kleben. Den Schmetterling auf die Wascheklammer, den Rumpf und die Punkte der Flugel zu kleben, von der glanzenden Leimfarbe zu betonen. Die Schmetterlinge zu befestigen, auf dem Zweig zwischen zwetkami verteilt. Den Zweig auf der Borte, auf das Fenster aufzuhangen oder in die Vase (die Abb. 4) aufs Fensterbrett zu stellen. Das Modell und die Meisterklasse aus der Zeitschrift «Burda. Mein Lieblingshobby» (01/2014)
: .
Das Material hat vorbereitet: Jelena Karpow