Die helle Freude

>

Die angenehmen Uberraschungen

Ihre Geschenke bleiben auer Betracht, wenn Sie sie nicht ins gewohnliche Papier, und in den Stoff, der von den Neujahrsmotiven bemalt ist ( oben umkehren werden) nicht.

Ihnen ist es notig: der Lein- oder baumwollene Stoff der cremefarbenen Farbe; die schwarze Farbe nach dem Stoff (Marabu); die Pappschablonen mit von den Neujahrsmotiven und den Buchstaben; die Hand mit dem kurzen Strich oder der Schwamm fur das Auftragen der Farbe; das Klebeband; die Glaskapazitat fur die Farbe.


WIE ZU MACHEN: den Stoff zu waschen, und proutjuschit auszutrocknen. Auf den Stoff, von der schwarzen Farbe die Neujahrsmotive und die Buchstaben aufzutragen. Die dazu erwunschte Schablone beliebig dem Stoff aufzuerlegen und, vom Klebeband festzulegen. Das Motiv auf den Stoff durch die Schablone mit Hilfe des Schwammes oder des kleinen Pinsels mit dem kurzen Strich aufzutragen, auf den Schwamm oder die Hand ganz ein wenig die Farben zusammennehmend, dass sie fur die Konturen der Schablone nicht durchsickert.

Der Rat: unter den Stoff ist notig es das Blatt der Pappe zu unterlegen, damit auf der Arbeitsoberflache die Flecke von der Farbe nicht blieben. Die Schablone zu entfernen vorsichtig. Dann ist es diese oder andere Schablone von neuem, dem Stoff aufzuerlegen eben ahnlich, das neue Motiv aufzutragen. Auf diese Weise die erwunschten Neujahrsmotive und die Buchstaben nach dem ganzen Stoff aufzutragen. Den Stoff bis zum vollen Austrocknen, von der Kehrseite den Stoff proutjuschit fur die Befestigung der Farbe abzugeben. Den Stoff auf die Flicken des notigen Umfanges zu zerschneiden und, die Geschenke einzupacken.

Wir bitten zum Tisch!

Die Weinglaser, wie podernutyje vom Raureif, den Zederzapfen und glanzend jelotschnyje die Spielzeuge werden dem Tisch die festliche Art geben.

Ihnen ist es notig: die Weinweinglaser oder die Weinglaser fur den Sekt; die Karaffe; die Farbe Frost Design (die Farbe auf der Wassergrundlage fur die Bildung des Frosteffektes auf dem Glas), sowie der Schwamm fur das Auftragen der Farbe; die Schablonen mit von den Neujahrsmotiven; der Teller.

WIE ZU MACHEN: die Weinglaser sorgfaltig opolosnut vom heissen Wasser und bis zum vollen Austrocknen abzugeben. Die Schablone mit dem erwunschten Motiv (oder selbstgeklebt zu verteilen, oder auf, die Oberflache der Schablone einerseits den Spray fur die Fixierung), zum Weinglas zu kleben. Zu gieen es ist ein wenig Farbe auf den Teller, ein wenig, den Schwamm in der Farbe na zu werden. Mit Hilfe des Schwammes, auf das Weinglas durch die Schablone die Schicht der Farbe aufzutragen. Der Rat: auf den oberen Rand des Weinglases (das Gebiet fur Getrank) die Farbe nicht aufzutragen. Abzugeben, damit die Farbe ein wenig trocken ge worden ist. Dann die zweite Schicht der Farbe auf dieselbe Weise aufzutragen. Vorsichtig die Schablone zu entfernen. Bis zum vollen Austrocknen der Farbe abzugeben. Dann die Farbe mit Hilfe des Gluhens in der Backrohre laut Anweisung den Produzenten zu festigen.

Auf das Sue

Wenn das Naschwerk schon, zu schmucken, es erscheinen wird ist noch leckerer! Die Schokoladentorteschenken Sie in der geschickt geschmuckten holzernen Schachtel. Und den Puderzucker sieben Sie durch proresnyje die Schablonen der Schneeflocken durch!

Ihnen ist es notig: die einfache holzerne Schachtel mit dem Deckel nach dem Umfang der Torte oder der Pirogge. Die akrilowyje Farben der weien, grauen und silbernen Farbe. Der durchsichtige Lack. Die feinen und breiten weichen kleinen Pinsel, die klebrigen Streifen, der Glasnapf, den feinen weichen Bleistift, das Papier.

WIE ZU MACHEN: erstens ist es sagruntowat das Geschirr notwendig. Dazu trennen Sie die graue Farbe zu Wasser und farben Sie die Schachtel und den Deckel von innen und auen mit Hilfe des breiten kleinen Pinsels. Der Farbe vollstandig zu gestatten, zu vertrocknen, dann, die Motive aufzutragen. Die Motive zuerst, auf das Papier zu ubersetzen und im notigen Umfang abzuschreiben. Der Schachtel aufzuerlegenund, vom feinen weichen Bleistift zu umgeben. Das Motiv von der weien oder silbernen Farbe vom feinen kleinen Pinsel zu wiederholen. Der Farbe vollstandig zu gestatten, zu vertrocknen, die Schachtel, mit dem durchsichtigen Lack abzudecken und ihm vollstandig zu gestatten, zu vertrocknen.

Sind uber die Gaste hier froh

Damit im tretenden Jahr der Erfolg in Ihre Tur unbedingt beklopft hat, schmucken Sie sie in diese zauberhafte Nacht durch die ungewohnliche Girlande!

Ihnen ist es notig: die Kleinen leeren Konservenbuchsen; die Zapfen verschiedener Umfange; die kleinen Glockenblumen; akrilowaja die Emaille der Weie und swetlo@serogo der Farben; akrilowyj schelkowisto@matowyj der Lack; der Packspagat; die breiten und feinen Hande; das Stemmeisen oder swerlo nach dem Metall; die Scheren.

WIE ZU MACHEN:Von den leeren Konservenbuchsen, die Papieretikette zu entfernen, die Konservenbuchsen auszuwaschen. Die scharfen Kanten der Konservenbuchsen, die sich infolge ihres Aufmachens gebildet haben, von den Flachzangen zu drucken. Mit Hilfe des Stemmeisens oder swerla im Grund jeder Konservenbuchse, die Offnung fur das Aufhangen durchzustechen. Die Banken auen wei oder swetlo@seroj mit der Emaille abzudecken, bis zum vollen Austrocknen abzugeben. Dann die zweite Schicht der Emaille aufzutragen.

Nach dem Austrocknen der Farbe auf die graue Konservenbuchse, ungeordnet von der weien Emaille des Punktes verschiedener Groe aufzutragen, die Hand wie vom Tupfer geltend. Auf der weien Dose von der grauen Emaille, mit Hilfe der feinen Hand den Stern, um den Stern nach der Kontur zu zeichnen, die Punkte zu stellen, dann unter dem Stern, noch die Reihe der Punkte zu erfullen (siehe des Modells). Der Farbe zu gestatten, zu vertrocknen. Dann die Banken und wieder zu lackieren, bis zum vollen Austrocknen abzugeben. Durch die Offnung im Grund jeder Konservenbuchse prodet der doppelt zusammengelegte Abschnitt des Packspagats, ausgangs des Spagats, etwas Glockenblumen zu festigen.

Die Zapfen mit der weien Emaille, nach dem Austrocknen zu den Zapfen abzudecken, nach dem Abschnitt des Spagats fur das Aufhangen zu befestigen. Die Zapfen und die gezeichneten Konservenbuchsen in einen Knoten zu verbinden, den Schmuck aufzuhangen.

Das blaue Flammchen

Die Kerzen – das unbedingte Attribut des Neujahrsfeiertages. Aus dem Dessertnapf, dem Klebeband und blestok kann man den eleganten Leuchter anfertigen.

Ihnen ist es notig: der Dessertnapf der weien Farbe; das zweiseitige Klebeband; blestki der silbernen Farbe; das Papier; der einfache Bleistift; die Scheren; die Hand; die Teekerze.

WIE ZU MACHEN:den Dessertnapf opolosnut vom heissen Wasser und dossucha abzuwischen. Auf dem Papier, den Stern des entsprechenden Umfanges aufzuzeichnen, die Schablone auszuschneiden. Die Schablone einerseits dem Schutzfilm des Klebebands aufzuerlegen, die Konturen des Sternes zu umgeben, den Stern auszuschneiden. Einerseits den Schutzfilm abzunehmen, den Stern in der Mitte des Dessertnapfes aufzustellen, zu drucken. Dann den zweiten Schutzfilm abzunehmen. Den Stern obsypat blestkami so, dass mit ihnen war die ganze klebrige Oberflache abgedeckt. Den Dessertnapf umzuwenden, uberflussig blestki zu entfernen, den Grund des Napfes beklopfend. Oder uberflussig blestki mit Hilfe der Hand abzunehmen. In den Napf, die Teekerze zu stellen.

Das marchenhafte Tier

Wer hat die Geschenke auf das Neue Jahr gebracht Der Hirsch auf den Hornern! Die kleinen Tuten und die Briefumschlage sind vom speziellen silbernen Siegellack versiegelt! Im ubrigen, fur die Presse wird auch der dekorative silberne Knopf herankommen!

Ihnen ist es notig: oleni die Horner, die feine Stapelschnur oder den silbernen Draht, die dekorativen silbernen Knopfe mit dem Druckmuster, die Scheren, den silbernen oder farblosen Siegellack.

WIE ZU MACHEN: legen Sie die Geschenke in die kleinen Pakete oder die Briefumschlage und uwejte von ihrer feinen Stapelschnur oder dem silbernen Draht. Tropfen Sie der Siegellack in der Mitte des Briefumschlages und drucken Sie in ihn den Knopf ein. Akkurat hangen Sie die Geschenke auf die Horner des Hirsches auf.

Rund wie die lieben Sonnen

Damit sich das nachste Jahr fur Sie froh und sonnig erwiesen hat, schmucken Sie die Turen des Hauses dekorativ wenotschkami. Das Material – jeder auf die Auswahl!

IHNEN IST ES NOTIG:

Die Weie wenotschek: stiroporowyj der Kranz-Grundlage diam. Ungefahr 20 cm, das dicke flaumige weie Garn, die Masse fur die Modellierung der weien Farbe, der Stecknadel, die weien Sternchen-formotschkifur das Ausschneiden des Gebacks aus der Prufung, die Stapelschnur, die Stricknadel fur das Stricken, die Wellpappe, 2 Plastikpakete, die Scheren.

Wenotschek aus der weien Papierserviette: die weie Spitzenpapierserviette, die graue Pappe, klejewoj der Bleistift, den gewohnlichen Bleistift, das Messer-Messer.

Wenotschek aus dem Pelz: stiroporowyj der Kranz-Grundlage, den Streifen des kunstlichen Pelzes der weien Farbe, die kleinen Zapfen tui, den silbernen Spray, blestki, der Stecknadel, der feine flexible Draht.

Wenotschek aus den Schleifen: 60 cm des Aluminiumdrahtes von der Dicke ungefahr 2 mm, 25 m des Bands aus der Jute in der Breite die 10 cm, passatischi und kussatschki.

WIE ZU MACHEN:

Die Weie wenotschek: den Kranz-Grundlage dicht uwit vom Garn, die Enden, auf der Ruckseite von den Stecknadeln festzulegen. Die Masse fur die Modellierung zwischen zwei Plastikpaketen, von der Teigrolle ins Rollen zu bringen. Dann verschiedene Sternchen auszuschneiden. Fur ihr Aufhangen, auf einem subzow die Offnung zu machen. Die Sternchen nach den Hinweisen auf der Verpackung auszutrocknen, dann, auf dem Kranz zu festigen.

Wenotschek aus der weien Serviette: auf die Ruckseite der Serviette, das Motiv jelotschki zu ubersetzen. Vom Messer genau nach der Kontur auszuschneiden. Auf die Pappe aufzukleben.

Wenotschek aus dem Pelz: stiroporowyj den Kranz-Grundlage, vom Streifen des Pelzes einzuwickeln. Die Enden von den Stecknadeln zu festigen. Die kleinen Zapfen vom silbernen Spray zu bespritzen und, blestkami zu bestreuen. Mit Hilfe der Stecknadeln napolot auf den Kranz-Grundlage.

Der Kranz aus den Schleifen: passatischami den Draht in Form vom Kreis, ein Ende zu biegen, in Form von der Schlinge einzubiegen. Auf anderes Ende, verschiedenen Umfanges die Schleifen aufzureihen. Anderes Ende des Drahtes durch die Schlinge zu strecken und, einzubiegen.

Wir werden auf den Schlitten fahren, zu fahren!

Fur die abendlichen Spaziergange kann man die marchenhaften Lampchen aus den gewohnlichen Dosen machen: sbrysnite die Banken vom speziellen Spray, der den Effekt des Raureifs gibt, und schmucken Sie durch die Neujahrsbilder zusatzlich.

Ihnen ist es notig: die Glaser, den Spray, der den Effekt des Raureifs gibt, die herankommenden Bilder, die nach der Kontur ausgeschnitten sind. Durchsichtig akrilowyj der Lack, der Draht, den Tischlerleim, der breite kleine Pinsel, die Scheren.

WIE ZU MACHEN: die Banken ist es gut, vom heissen Wasser auszuwaschen und, auszutrocknen. Dann auen vom Spray mit dem Effekt des Raureifs zu farben. Vollstandig zu gestatten, zu vertrocknen.

Den Tischlerleim von der kleinen Zahl des Wassers zu trennen. Den Leim auf die Ruckseite der ausgeschnittenen Motive aufzutragen, zu gestatten eingesogen zu werden und, die Motive auf die Banken aufzukleben, vom breiten kleinen Pinsel sie vom Zentrum zur Peripherie glattend.

Die Motive, dem Lack zu lackieren, vollstandig zu gestatten, zu vertrocknen.

Fur die Griffe der Lampchen obwit der Flaschenhals der Dose vom Draht, dabei, nach oben die Schlinge auszugeben, dann die Enden des Drahtes zusammenzubinden. In die Dose, die dicke kurze Kerze zu weihen.

Brenne, brenne, mein Stern!

Der rustikalnaja Kissen wird mit der Applikation des Sternes elegant gesehen.

Das Motiv des Sternes siehe das Motiv Mit zu die Geschenke in die Reihe (Ende Artikel).

Der Umfang des Kissens 30 ch 34 siehe

Ihnen ist es notig: len von der Lange die 40 cm, der Breite die 140 cm, den Nessel rasm. 20 ch 20 cm, die Verlegung flisofiks rasm. 20 ch 20 cm, die nach der Farbe des Fadens herankommen, das Polstern rasm. 28 ch 32 cm von der Dicke 2 siehe 1 Reiverschlu von der Lange 30 siehe

WIE ZU MACHEN: fur das Kissen aus lna, 1 Vorderseite rasm zuzuschneiden. 32 ch 36 cm, 2 hinterer Seiten rasm. Nach 17,5 ch 36 siehe Flisofiks priutjuschit auf die Kehrseite des Nessels.

Das Motiv des Sternes bis zu den notigen Umfangen zu vergrossern, auf das durchsichtige Papier zu ubersetzen und, die Kontur auf flisofiks zu ubersetzen. Den Stern auszuschneiden, das Papier von der Verlegung und priutjuschit in der Mitte der Vorderseite des Kissens zu entfernen. Den Stern nastrotschit nach den Randern vom Zickzack.

Fur die hintere Seite zwei Halften, von Angesicht zu Angesicht und nach der langen Seite statschat zusammenzulegen, die Breite der Naht die 1,5 cm, dabei in der Mitte, 30 cm geoffnet fur das Einnahen des Blitzes abzugeben. Wtatschat mit der Geheimnaht den Reiverschlu, dann zu offnen.

Die Vorder- und hinteren Seiten des Kissens von Angesicht zu Angesicht, statschat zusammenzulegen, die Breite der Naht 1 siehe die Winkel, nahe zur Naht abzuschneiden. Das Kissen herauszuziehen. Das Polstern anzulegen.

Die Spitzenschneeflocken

Diese marchenhaften Kristalle sind ins Zimmer gerade vom Himmel nicht gefallen. Sie ist wywjasany vom Haken fleissig, und dann sind gestarkt.

Die Schemen des Strickens Und, In und Mit oben (von links und rechts siehe).

Die Umfange: der kleine Stern diam. Ungefahr 12 cm, mittler diam. Ungefahr 16 siehe gro diam. Ungefahr 21 siehe

Ihnen ist es notig: ungefahr 50 g х\б nitok der weien Farbe, den Haken № 3, die Starke fur die Textilwaren, stiroporowaja die Unterlage, die Plastfolie, die rostfreien Stecknadeln.

WIE ZU MACHEN:

Die allgemeinen Nachrichten: die Sterne wywjasywajutsja nach dem Kreis nach dem Schema. Jeder Kreis fangt ersetzend wosd an. Der Punkt geht 1 sojed eben zu Ende. Art., prowjasannym aus ober ersetzend wosd. Der Punkt Auf den Schemen des Strickens sind 1. Fluss vollstandig vorgefuhrt, mit 2. Fluss zwischen den Zeigern beginnend ist notig es nach 1 rapportu zu wiederholen. Rapport fur den kleinen und mittleren Stern, 6 Male zu wiederholen, fur den groen Stern – 8 Male.

Der kleine Stern: 8 wosd zusammenzunehmen. Der Punkt und sojed. Art. in den Ring zu schlieen. Nach dem Schema Und mit 1. nach 3. Fluss Auf ostrijach der Strahlen in 3. Fluss prowjasat 3 Art. б\н nach dem Zeiger aus selb wosd zu stricken. Der Punkt der Kreis, sojed zu schlieen. Art.

Der mittlere Stern: 5 wosd zusammenzunehmen. Nach. Und in den Ring 1 sojed zu schlieen. Art. nach dem Schema In mit 1. nach 3. Fluss In 3. Fluss Art. vorhergehenden Flusses Zu stricken, sojed zu ersetzen. Art. Letzte Fluss, 1 sojed zu schlieen. Art.

Der groe Stern: 5 wosd zusammenzunehmen. Der Punkt und in den Ring 1 sojed zu schlieen. Art. nach dem Schema Mit mit 1. nach 4. Fluss Nach 2. Fluss sojed Zu stricken. Art. zur Spitze des ersten Bogens aus wosd uberzugehen. Der Punkt, dann nach dem Schema, 3. Fluss 4. Flusses fortzusetzen, 1 sojed zu schlieen. Art.

Die Montage: die fertigen Sterne zu starken, ein wenig otschat und auf der Plastfolie auszulegen. Auf stiroporowoj der Unterlage auszubreiten, die Stecknadeln jeden Bogen aus wosd fixierend. Der Punkt und jedes piko. Vollstandig zu gestatten, zu vertrocknen.

Auf nejlonowuju den Faden aufzuhangen.

Der Winterstrau

Kehren Sie die Blumen um, die Sie im Begriff sind zu schenken, ins Papier, auf dem Ihre guten Wunsche … geschrieben sind,

Die Geschenke – in die Reihe!

Es podarotschnyje die Taschen fur den adwent-Kalender. Aber sie werden im Laufe vom ganzen Jahr in einer beliebigen Familie sicher nutzlich sein, wo es die Kinder gibt. Doch sind sie durch die wunderbaren Applikationen geschmuckt und sind aus dem schonen Stoff genaht!

Die Motive Und, In, Mit siehe auf dem Foto oben (von links und rechts).

Ihnen ist es notig: die Flicken verschiedener Stoffe. Die breiten Bande, die Borte mit subtschikami. Die Schablonen der Zahlen (auf Wunsch). Die Verlegung flisofiks. Herankommend nach der Farbe des Fadens fur das Nahen. Das durchsichtige Papier, den Bleistift, die Scheren.

WIE ZU MACHEN: fur die Vorder- und hinteren Seiten jeder Tasche schneiden Sie das Detail des notigen Umfanges zu. Nach dem oberen Rand, die Zugaben in der Breite die 3 cm zu geben, nach anderen Schnitten – die Breite 1,5 siehe

Die Vorderseite der Tasche durch das Motiv zu schmucken, wofur das Motiv, auf das durchsichtige Papier und zu vergrossern abzuschreiben oder bis zum notigen Umfang zu verringern. Die Schablone auf die Papierseite flisofiksa abzuschreiben, mit den Zugaben und priutjuschit auf die Kehrseite des Stoffes auszuschneiden. Das Motiv genau nach der Kontur und priutjuschit auf die Vorderseite der Tasche auszuschneiden. Dann nastrotschit von den geraden Steppstichen oder dem Zickzack.

Die Vorder- und hinteren Seiten der Tasche von Angesicht zu Angesicht und statschat zusammenzulegen, die Breite der Naht 1,5 siehe die Zugaben obmetat zusammen vom Zickzack. Die Tasche, die Winkel herauszuziehen, auszudehnen. Der obere Rand zweimal sautjuschit nach innen auf die Breite die 1,5 cm und pristrotschit.

Fur die Griffe, 2 Streifen der notigen Lange zuzuschneiden. Die Breite in der fertigen Art = die doppelte Breite des Streifens + 2 cm der Zugaben. Die Streifen von Angesicht zu Angesicht der Lange nach in zwei Halften, die langen Schnitte statschat zusammenzulegen, die Breite der Naht 1 siehe die Streifen, und priutjuschit herauszuziehen. Die Griffe den oberen Randern der Tasche von innen und pristrotschit nach dem Perimeter und kreuzweise aufzuerlegen.

Anstelle der Streifen des Stoffes fur die Griffe kann man die fertigen breiten Bande verwenden.

: Andreas Chernisch. Die Ideen und das Design: Natascha Sanwald.