Die Geheimnisse des banalen Kohls

Sogar die starkeste und zielstrebige Frau, die sich selbstandig zu besiegen beliebige lebenswichtige Schwierigkeiten gewohnte, konnen die Probleme mit der Gesundheit aus dem Geleise bringen. Besonders wenn diese Probleme die intime Sphare betreffen, tragen den kosmetischen Schaden auf und konnen zu den fatalen Folgen bringen. Es handelt sich um den Virus des Papilloms des Menschen (WPTSCH).

Nach verschiedenen Angaben sind WPTSCH in der Welt 70-90 % infiziert es ist der aktiven Menschen sexuell.

Zum Gluck bringt nicht immer infizirowanije WPTSCH zur Entwicklung krank.

Existiert mehr 100 Typen verschiedener Viren des Papilloms.

Und der Teil von ihnen bringt den Schaden der Gesundheit nicht. Einige Typen WPTSCH bringen zur Bildung der Warzen auf der Haut. Die Warzen – die qualitatsgerechten Neubildungen, und auer dem kosmetischen Defekt, bringen andere Unbequemlichkeiten nicht.

Die groen Unannehmlichkeiten bringen die Viren des Papilloms des Menschen, die treffenden Organe motschepolowoj die Systeme.

Unter Einflu des Virus auf der Haut und schleim- motschepolowych der Organe erscheinen ostrokonetschnyje kondilomy – die Bildung der zarten-korperlichen Farbe auf dem Stiel, die wuchernd, werden ahnlich nach der Form auf den Blumenkohl oder petuschinyj der Kamm.

Anogenitalnyje (d.h. auf dem Gebiet des hinteren Durchgangs und der Geschlechtsorgane) kondilomy ist oslokatschestwljajutsja selten, aber verursachen das wesentliche Unbehagen, werden leicht beschadigt, bluten und tragen zum Beitritt der bakteriellen Infektion bei.

Der Krebs schejki matki und WPTSCH: ob es die Verbindung gibt

Der Krebs schejki matki in 93 % der Falle entwickelt sich daraufhin infizirowanija WPTSCH hoch onkogennogo des Risikos. Gefahrlichste von ihnen: die Typen 16, 18, 45 und 56.

Das winzige Virusteilchen, das aller aus 8-10 der Eiweimolekule besteht, sich umgeben von der Virushulle, in die Kafige schleim- schejki matki eindringend, startet die spezifischen Prozesse, zu raswitijudisplasii – des Vorkrebszustandes bringend. Der Ubergang displasii in der Krebs geschieht unter dem Einflu von einem der Lebensmittel der chemischen Umwandlung des weiblichen sexuellen Hormons – estrogena.

Gerade deshalb papillomawirusnaja bringt die Infektion zur Entwicklung der bosartigen Neubildungen vorzugsweise bei den Frauen, und bei den Mannern verlauft ofter asymptomatisch, sich manchmal von den Warzen und ostrokonetschnymi kondilomami oder dem Krebs der Prostata zeigend.

Nach gegeben die Fuhre jeden Tag neben 1300 Frauen in der Welt werden an den Krebs schejki matki, herbeigerufen WPTSCH krank. Es werden von den Opfern dieser gefahrlichen Erkrankung die jungen Madchen im Alter von 15-20 Jahren Immer ofter sein. Mehr sterben 240 000 Frauen von zerwikalnogo (schejetschnogo) des Krebses jahrlich.

Fur die Prophylaxe der Entwicklung des Krebses schejki matki ist es die termingemaen Behandlungen WPTSCH und die Diagnostik onkosabolewani notwendig, wenn sie entstanden sind. Allen Frauen, die WPTSCH infiziert sind, man muss einmal pro 6 Monate den Gynakologen besuchen und, die Analyse der Kafige mit schleim- der Geschlechtsorgane – onkozitologiju (die Vater-Prufungen durchfuhren).

Welche Prophylaxe WPTSCH

Fur die Prophylaxe WPTSCH ist notig es die schutzlosen sexuellen Kontakte zu vermeiden.

Das Praservativ verringert die Wahrscheinlichkeit der Ansteckung wesentlich, gewahrleistet 100 % die Sicherheit jedoch nicht. Die Virusteilchen konnen sich nicht nur auf der Haut der Geschlechtsorgane befinden, sondern auch in promeschnosti, deshalb infizirowanije ist es sogar bei Vorhandensein vom Praservativ, durch die Mikrobeschadigungen auf der Haut moglich.

Im Falle des schutzlosen Geschlechtsakts muss man moglichst fruh in die medizinische Institution fur die Durchfuhrung der Extraprophylaxe mit Hilfe der speziellen Antifaulanlagen und der medikamentosen Mittel behandeln.

Ob man

WPTSCH heilen kann

Es ist bewiesen, dass gesund und stark immunnaja das System in einer Reihe von den Fallen selbstandig begabt ist, mit WPTSCH zurechtzukommen. Bei den Menschen ist 30 Jahre die spontane Heilung vom Virus oft junger tritt fur etwas Jahre c des Momentes der Ansteckung.

Jedoch kommt es bei weitem nicht immer vor. Bei vielen Frauen lebt sich der Virus im Organismus fur lange Zeit ein. Das schlechte Vorzeichen des Risikos der Entwicklung der Geschwulstlehre wird die Erhaltung des Virus im Organismus mehr zwei Jahre angenommen. In diesem Fall sagen uber chronisch nossitelstwe WPTSCH.

Die langen Jahre alle Bemuhungen der Arzte waren darauf gerichtet, den klinischen Erscheinungsformen der Infektion zu entgehen. Jedoch blieb nossitelstwo des Virus erhalten, was die Menschen standig zwang, in der Erwartung des Ruckfalles – neu wyssypanija der Papillome zu leben.

Zum Gluck kostet die Wissenschaft an Ort und Stelle nicht, und jetzt schon geben es die Mittel, die die Vermehrung papilomowirussa abbremsen konnen und in einer bestimmten Stufe schutzen von provoziert von ihm onkosabolewani.

Das neue Mittel hilft im Kampf mit WPTSCH

Infolge der funfjahrigen Forschungen des Forschungsinstitutes der molekularen Medizin MMA von ihm. I.M.Setschenow von den einheimischen Gelehrten war geschaffen es ist der aktive Zusatz der Nahrung (BAD) Indinol biologisch, die die Groe der Geschwulste des weiblichen sexuellen Systems verzogert. Der geltende Hauptstoff Indinola – indol-3-karbinol, – ist aus den Pflanzen der Familie krestozwetnych gewahlt. Zum Sto fur die Forschungen nach der Bildung des neuen Mittels haben die Beobachtungen gedient, die vorfuhrten, dass die Menschen, die taglich die groe Menge verschiedener Arten des Kohls anwenden, an den bosartigen Geschwulsten der fertilen Organe und des Magen-Darm-Kanals weniger leiden. Aus krestozwetnych waren etwas Stoffe gewahlt, die protiwoopucholewoj uber die Aktivitat verfugen. Einer von ihnen – wirksamst – indol-3-karbinol bildet Indinola eben. Das Molekul Indol-3-karbinola, das in BAD Indinol obwohl eingeht ist synthetisiert, ahnlich, die aus den Pflanzen der Familie krestozwetnych einst gewahlt war.

Die Forschungen fuhren vor, dass wieder geschaffen BAD nutzlich sein kann, wenn es, bei WPTSCH (den Virus des Papilloms des Menschen zu ubernehmen). Es sind die Daten daruber bekommen, was indol-3-karbinol die Vermehrung der Kafige, die vom Virus getroffen sind bremst. Die Anwendung immunomoduljatorow zusammen mit der Aufnahme es BADa bringt zur wirksameren Vernichtung der WPTSCH-INFIZIERTEN Kafige aus dem Organismus, besonders – in den Anfangsstadien der Entwicklung papillomawirusnoj die Infektionen bei den Menschen mit dem hohen Risiko der Gleichzeitigkeit des Prozesses.

Auerdem sperrt Indinol die Bildung onkogennych der Lebensmittel des Zerfalles der weiblichen sexuellen Hormone. So kann der vorliegende Zusatz der Nahrung ein prophylaktisches Mittel sein.

Auer PWI, das Verzeichnis der Erkrankungen, bei denen neu BAD fahig ist, den Nutzen zu bringen, ist genug gro. Es mastopatija, endometrios und andere Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, die die Risikofaktoren der onkologischen Erkrankungen sind.

Jedoch muss man verstehen, dass individuell neperenossimost eines beliebigen chemischen Stoffes im Prinzip moglich ist. Vollstandig die Reaktion auf den Organismus sogar BADa vorauszusagen es ist unmoglich, obwohl es vor unserer Zeit keiner unerwunschten Folgen der Aufnahme Indinola nicht enthullt war.

Da die Erkrankungen, bei denen Indinol nutzlich sein kann, die regelmaige Beobachtung der Fachkraft und der Behandlung nach seinen Bestimmungen fordern, diesen BAD ubernehmen muss es nur laut Vereinbarung mit dem behandelnden Arzt.

Die zusatzlich
en Informationen uber das Praparat kann man hier finden.

Auf den Rechten relamy