Chlamidios

Was ist das

Mitdem Erscheinen der genauen Methoden der Diagnostik krank von als Gelehrte war die wichtige Eroffnung gemacht: winownizej der weiblichen Unfruchtbarkeit undnewynaschiwanija der Schwangerschaftist der intrazellulare Parasit— chlamidija (die Bakterie Chlamydia trachomatis) meistens.

Chlamidiosgenauer, und ist urogenitalnyj (motschepolowoj) chlamidios bringen aufdie Geschlechtskrankheiten. Diese infektiose Erkrankung, bei der chlamidii die Geschlechtsorgane undmotschewywodjaschtschije die Wege des Menschen beschadigen.

Heute trifft sich chlamidios sogar ofter, als die Gonorrhoe— nachder Statistik anihm von6bis zu8 % der erwachsenen Bevolkerung der Erde leidet. Wobei inder Halfte der Falle diese Krankheitinder Assoziationmit anderen Infektionen verlauft, die vom sexuellen Weg ubergeben werden: trichomoniasom, ureaplasmosom oder bakteriell waginosom.

Die besondere Tucke chlamidi besteht darin, dass sie verschiedener Arten vorkommen.Voneinander unterscheiden sich chlamidii nur durch die besonderen Strukturen aufder Oberflache des Kafigs, die ihnen helfen, anden menschlichen Kafigen eines bestimmten Typs befestigt zu werden.Je danach siebezeichnen von den lateinischen Buchstaben: Und, In, Ba, D-К, I-3. Zum Beispiel, chlamidii I-3 rufen die tropische Krankheit— geschlechts- limfogranulemu herbei; am meisten studiert chlamidii D-К— treffen die Geschlechtsorgane, undnoch kommen chlamidii, herbeirufend trachomu— die ernste Erkrankung der Augen vor.

Chlamidios ruft chlamidija trachomatis D-e herbei. Sie kann leben undist aktiv, sich innerhalb des menschlichen Organismus fortpflanzen, sowie befriedigend verlegt den Aufenthalt in der Umwelt.

Chlamidios— eineweniger Geschlechtserkrankungen, die vom Haushaltsweg ubergeben werden kann: durch den Handedruck, die Tasse-Loffel, die Bastwische-Handtucher unddie allgemeine untere Wasche. Jedoch die richtigste Weise,sich anzustecken — Sex (genital, oralnym oder anal) mit dem kranken Menschen zu haben. Die schwangeren Frauen mussen besonders uberlegt sein – von ihnen chlamidios wird dem zukunftigen Kind leicht ubergeben.

Was geschieht

Im Laufe von zwei-drei ersten Wochenwird nach der Ansteckung keiner Merkmale der Krankheitnicht beobachtet. Der Mensch fuhlt sich gesund und voll der Krafte. Zu dieser Zeit werden chlamidii in die Kafige des neuen Wirtes eingebaut und pflanzen sich fort. Nach der Vollendung der Periode der Stille bei den Patientinnen erscheinen die ersten Merkmale chlamidiosa, jedoch verlauft oft die Krankheit asymptomatisch.

Chlamidios beiden Mannern:

  • Morgens erscheinen steklowidnyje die Absonderungen ausder Harnrohre, der erste Tropfen des Urins kann sehr trub sein;
  • Es wird das Jucken unddas Brennen bei motscheispuskanii bemerkt;
  • Bei einigen Mannern erscheinen krowjanistyje die Absonderungenam Ende motscheispuskanija oder bei semjaiswerschenii;
  • Die Patientinnen fuhlen die Schwache, es kann die Temperatur ein wenig erhoht werden.

Chlamidios beiden Frauen:

  • Es erscheinen die Schleimabsonderungen ausder Scheide, sich unterscheidend vonnormal vom unangenehmen Geruch oder der gelblichen Farbe;
  • Es wird das Jucken unddas Brennen bei motscheispuskanii bemerkt;
  • Es wird die allgemeine Schwache bemerkt, es wird die Temperatur hin und wieder erhoht.

Sogar gehen ohne Behandlung durch ein Paar Wochen alle obenangefuhrten Symptome vollstandig verloren. Dabeigeht selbst chlamidios nirgendwohin verloren, undwird chronisch. Dabeigelten chlamidii aufimmunnuju das System,ihreAbschwachung einerseits herbeirufend, undwurde mit anderem — wieihrer einigerStoffe des Organismus Stimmung gegen machen. Dabei konnendie inneren Organe, die Gelenke unddie Augen beschadigt werden.

Bei den Frauen chlamidiirufendie entzundlichen Prozesse inmatotschnych die Rohre unddie Bauchhohle herbei.Infolge der Entzundung konnen sich spajki undsaraschtschenije matotschnych der Rohre bilden. Es bringt zurUnfruchtbarkeit.

Bei den Mannern chlamidios kanndie Unfruchtbarkeit auch herbeirufen. Noch eine Komplikation manner- chlamidiosa— die Entzundung der Prostata (die Prostatitis).

Sie erinnern sich: die schwangere Frau mitchlamidiosom— die Quelle der Infektion fur das zukunftige Kind. Die angeborenen Missgestalten chlamidiirufennicht herbei, aber konnen die inneren Organe (der Darm, die Lungen), die Gelenke und die Augen beschadigen.

Die Diagnostik unddie Behandlung

Die Merkmale chlamidiosa sind sehr verschwommen, deshalb bei beliebigen verdachtigen Absonderungen behandeln Sie anden Arzt eilig. Die Frauen brauchen, den Gynakologen, den Mannern— urologa zu besuchen. Auerdemstort die Konsultation dermatowenerologa nicht.

Um richtig diagnostizieren man muss des Erregers der Infektion— chlamidiju an den Tag zu bringen. Sie aufzudeckenes ist nicht einfach, hieres ist ungenugend der gewohnlichen Pinselstriche und bakteriologische Saaten, es werden die genug komplizierten Forschungen gefordert werden: die Gerade immunofljuoreszenzija (PIF) undDNS-Diagnostik (PZR).

Vonchlamidi zu entgehen es ist schwieriger, als vonanderen krankheitserregenden Bakterien. Diese Mikroorganismen verstehen, zuden Medikamenten verwendet zu werden und, sich von ihnen zu verbergen. Nichtsdestoweniger, chlamidios behandeln es muss unbedingt, und je schneller, desto besser. Auer dem Kurs der antibakteriellen Therapie schliet die Behandlung chlamidiosa die Modulatoren der Immunitat, die Multivitamine, die Normalisierung der Lebensweise, die Diat, die Absage auf das Sexualleben fur die Zeit der Behandlung ein.

Die Behandlung soll allen Partnern unbedingt durchgefuhrt werden.Nach Abschluss dem Kurs werden die Kontrollanalysen durchgefuhrt. Wenn chlamidinicht aufdecken, sofuhren die Analysen noch einmal nach dem Monat (beiden Frauen— vor der Menstruation) durch. Nur kann man danach uberdie Effektivitat der durchgefuhrten Behandlung sagen.