Lejschmanios

Was ist das

Lejschmaniosist eine Gruppe der Erkrankungen, die von verschiedenen Arten des Elementar- Geschlechteslejschmani herbeigerufen werden (Leishmania donovani, Leishmania tropica).

Die Erkrankung wird von den Moskitos der Geburt Phlebotomus verlegt. InSudamerika die Ubertrager der Erreger haut- lejschmaniosa sind die Moskitos ausdem Geschlecht Lutzomyia. Wobei sich imOrganismus der Moskitos der Parasit inschgutikowoj der Form, undimOrganismus des Menschen— inlejschmanialnoj (intrazellular befindet).

Als es wird gezeigt

Je nachdem Erreger entsteht:

  • Wiszeralnyj lejschmanios (kala-asar).
  • Haut- lejschmanios (die Krankheit Borowski, pendinskaja das Geschwur).
  • Haut-schleim- amerikanisch lejschmanios (espundija).

Bei wiszeralnom lejschmaniose dauert die Inkubationsperiode von3Wochen bis zu3Jahren. Mitdem Strom des Blutes gerat der Erregerins Knochenmark, die Leber, die Milz unddie Lymphenknoten. Der Anfang der Erkrankung ist inder Zeit ausgebreitet— allmahlich wachst die allgemeine Schwache des Organismus an, es erscheint das wellenformige Fieber,auf Kosten von der Entwicklung der Anamie erblasst die Haut, jedoch kann undwegen der Niederlage der Nebennieren dunkeln. Es geschieht die Vergroerung der Leber undder Milz.

Wahlen zwei Abarten haut- lejschmaniosa:

  1. antroponosnogo des Typs (lejschmanios des stadtischen Typs, die Aschchabaderin). Bei dieser Variante der Erkrankung bildet die Inkubationsperiode von3bis zu8 Monaten. Ander Bissstelle des Moskitosbildet sich der kleine Hocker, der sich ins Geschwur mit den ungleichmaigen Randern durch 3-6 Monate verwandelt. rubzujetsja solches Geschwur im Laufe von 1-2 Jahren.
  2. soonosnogo des Typs (lejschmanios des landlichen Typs, pendinskaja das Geschwur). Unterscheidet sich durch die kurze Inkubationsperiode— bis zu3Wochen. Durch etwas Tageerreicht der Durchmesser des Hockers auf der Bissstelle 10-15 mmundin der Mitte davon entwickelt sich nekros. Der Umfang des Geschwures aufdieser Stellekann 5 durch 3 Monate erreichenes siehe das Geschwur rubzujetsjaim Laufe von 5Monaten.

Bei haut-schleim- lejschmaniose sind die Hautdecken unddie Schleimhaut des Nasenrachenraums erstaunt. Die Erkrankung entsteht durch etwas Jahre nach der Heilung des primaren Hautgeschwuresauf Kosten von den Besonderheiten des Vertriebes der Parasiten. Oft bringt zumLetalausgang. Die Ansteckung geschiehtinfolge des Bisses der Moskitos. Die Erkrankung fangt mitden Hautniederlagen in der Regel an. Die Geschwureheilen lange nicht zu, undwenn die Heilung, sonicht fruher als nach dem Jahr tritt. Die Schleimniederlagen entstehen bei Vorhandensein von den offenen Geschwuren, aberes ist die Niederlage des Nasenrachenraums ofter entstehen nach dem Vernarben der Hautgeschwure. Wird von der Zerstorung der Nasenscheidewand, des weichen Himmels, der Knorpel die Schlucke unddie Kehlkopfe begleitet.

Die Diagnostik unddie Behandlung

Fur die Diagnostik der Erkrankung werden die Analyse des Materials ausden Lymphenknoten, den Geschwuren,sowie die Analyse des Blutes durchgefuhrt. Bei wiszeralnom lejschmaniose fuhren die Ergebnisse der Analyse des Blutes die Erhohung SOE, die Verkleinerung des Inhalts der Eiweie, die Erhohung des Niveaus globulinow, die Anamie, trombozitopeniju vor. Ein zusatzlicher Hinweis aufdie Moglichkeit der Erkrankung ist der Aufenthalt des Kranken inendemitschnych nachlejschmaniosu die Bezirke inletzt das Jahr-zwei.

Die Behandlung wird von den spezifischen Praparatennurlaut Bestimmung des Arztes durchgefuhrt. Zusatzlichernennen zur Hauptbehandlung fur die Verhinderung der Entwicklung der nebensachlichen bakteriellen Infektionen die Antibiotika. Auch verordnen die Vitamine, antianemitscheskije die Mittel, fuhren infusii eritrozitarnoj die Massen unddie Plasma durch.