Waginit

Was ist das

Waginit— die Entzundung der Schleimhaut der Scheide.

Wahlen auch:

  • wulwowaginit — die Entzundung schleim- der Scheide undder ausserlichen Geschlechtsorgane,
  • wulwit— die Entzundung der sexuellen Lippen undklitora.

Waginit— die ziemlich haufige gynakologische Erkrankung.

Warum entsteht

Von den Risikofaktoren der Entwicklung waginita die herabgesetzte Immunitat, sind die Behandlung die Antibiotika. Vom Grund waginita kommen die Geschlechtskrankheiten, solche wie chlamidios, die Gonorrhoe, trichomonias, mikoplasmos oft vor. Auerdem entsteht waginit aufdem Hintergrund der hormonalen Verwirrungen, bei den Erkrankungen jaitschnikow, menopause, die Verfettung, die Zuckerkrankheit. Waginit kann beiden Frauen inder Periode menopausy wie die Untersuchung der Senkung der Leistung estrogenow vom Organismus entstehen.

Manchmal dient zum Grund waginita die Beschadigung der Schleimhaut der Scheide bei den falsch durchgefuhrten medizinischen undnicht medizinischen Manipulationen (die kunstliche Abtreibung, die falsche Spulung, die Einleitung verschiedener Gegenstande inder Scheide, den viel zu sturmischen Geschlechtsakt).

Die groben Verstoe der Hygiene sind die Vorbedingungen waginita auch. Alle obengenannten Faktoren tragen zur Siedlung inder Scheide der fur ihn ungewohnlichen Mikroflora mitder weiteren Entzundung bei.

Auchtrifft sich waginitinfolge der Allergie, zum Beispiel, aufdas Sperma des sexuellen Partners,den Latex des Praservativs oder die indie Scheide eingefuhrten Medikamente.

Was dabeigeschieht

Gewohnlich sind das erste Symptom waginita die unangenehmen Empfindungenauf dem Gebiet der Scheide. Es kann die Verschmutzung der unteren Wasche wlagalischtschnymi von den Absonderungen bemerkt werden. Die Absonderungen werden vom Jucken, manchmal der Geschwollenheit undder Rotung der ausserlichen Geschlechtsorgane oft begleitet. Die sexuellen Verbindungen werden kranklich.

Bei chronisch waginite eine Hauptklage der Patientinnen sind die Klagen uberdie Absonderungen ausden sexuellen Wegen, es beunruhigen das Jucken unddie unangenehmen Empfindungenauf dem Gebiet der Scheide seltener. Chronisch waginit wird mit einer langwierigen Stromung undder Neigung zurezidiwirowaniju charakterisiert.

Die Diagnostik unddie Behandlung

Die Diagnose waginita wird schon aufdem Stadium rassprossa undder physischen Uberprufung gestellt. Dann nehmen wlagalischtschnyj den Pinselstrich. Es konnen die Analysen des Blutes unddes Urins zusatzlich gefordert werden.

Die Behandlung waginita besteht auslokal undallgemeinunter Berucksichtigung der Arten der Mikroben,die die Entzundung herbeiriefen. Ein auerst wichtiger Faktor der Genesung ist die volle Unterbrechung des Sexuallebens aufdie ganze Periode der Behandlung. Man muss die Uberprufung undfalls notwendig— die Behandlung des sexuellen Partners durchfuhren.

Bei den dicken eiterigen oder Schleimabsonderungen fuhren die Spulung der Scheide von den antiseptischen Losungen durch. Bei der Unterbrechung der eiterigen Absonderungen die Spulung der Scheide fuhren mitden strickenden Mitteln (der Sud der Rinde des Eichenholzes, zum Beispiel,) durch. Gleichzeitig verwenden die allgemein kraftigende Behandlung.

Die Antibiotikaernennen nach der Bestimmung der Sensibilitat zuihm des Erregers. Sieverwenden mestnoin Form vonden Salben.

Im Falle der ungenugenden Effektivitat der Behandlung, der Neigung zuden Ruckfallen oderinder Periode menopausy undbei der geausserten Hypofunktion jaitschnikow wird die lokale Anwendung estrogennych der Hormone empfohlen.

Die besondere Aufmerksamkeit wird der Behandlung waginitow beiden Schwangeren zugeteilt.Einerseits, beiihnen ist es auerst wichtig vollstandig, den entzundlichen Prozess zu entfernen,andererseits— erlegt die Schwangerschaft die Beschrankungen aufdas Spektrum, die Dosierung unddie Weisen der Anwendung der medikamentosen Praparate auf.

Die richtige Behandlung waginita unddie nachfolgende Prophylaxe der Ruckfalle gewahrleisten die gute Prognosemeistens.