Kista jaitschnika

Jaitschniki— die wichtigsten Organe des weiblichen sexuellen Systems. Inihnen entwickeln sichdas jajzekletki, dieim Laufe der Empfangnis mitspermatosoidami vereinigt werden werden. Ausallen Erkrankungen jaitschnikow kista trifft sich meistens.

Was ist das

Jede kistaist eine Hohle mitden feinen Wanden, Etwas als das Sackchen, das den halbflussigen Inhalt gefullt ist. Kista jaitschnika ist nachdem selbenPrinzip veranstaltet.Je danach, was zum Grund ihrerBildung gedient hat, kisty teilen inetwas Typen.

  1. Follikuljarnaja kista.Sie bildet sich, wenn reifend jajzekletkaden Follikel nicht verlassen kann, der injaitschnike gelegen ist, und, indie Bauchhohle (imProzess owuljazii zu geraten). Der nicht geoffnete Follikel wird die Flussigkeit allmahlich ausgefullt undbreitet sichaus — es sich kista ergibt.
  2. Kista des gelben Korpers. Trifft sich genug selten. Nach dem Ausgang jajzekletki ausdem Follikel, aufder selben Stelle bildet sich, sogenannt, «den gelben Korper»— das Ansammeln der Kafige, die das sexuelle Hormon progesteron wahlen. Dieses Ansammelnsoll sich mit der Zeit auflosen. Wenn die Storung geschehen ist—bildet sich an der Stelle des Follikels kista.
  3. Andere. Injaitschnike konnen sich die kleinen Geschwulste, die die Flussigkeiten gefullt sind, dem Schleim, undmanchmal sogar vom Fett unddem Haar (dermoidnaja kista) bilden. Einige kisty konnen bis zuden Umfangen der Schwangerschaft der vollen Frist wachsen.

Kista injaitschnike meistens erscheintinfolge der hormonalen Verstoe imOrganismus der Frau.Anderer Grund— die entzundlichen Erkrankungen.

Als gefahrlich

Siebenzehn kist jaitschnika verhalten sich zuden funktionalen Abarten undgehenan und fur sich mitdem Anfang des folgenden Menstruationszyklus. Jedoch wenn vonkisty rechtzeitig,nicht zu entgehen, sie gro wachsen kann und, die Schmerzen herbeirufen, die Arbeit der benachbarten Organe verletzend.

Manchmal hat kista die Form des Pilzes aufdem feinen Stiel. Vonder physischen Belastung oder ausirgendwelchem anderem Grund kann dieser Stiel perekrutschiwatsja,auch dann die Blutgefae, die kistu nahren, werden zusammengepresst.Im Endeffekt kann bleibend ohne Ernahrung kista omertwet, nagnoitsja unddurchbrechen indie Bauchhohle. Es bedroht der Fraumit der schweren Komplikation— die Bauchfellentzundung.

Auerdem kann kista jaitschnikow ein Grund der weiblichen Unfruchtbarkeit werden.

Jedoch die ernsteste Folge kisty jaitschnika— ihreWiedergeburt indie bosartige Geschwulst.

Die Diagnostik unddie Behandlung

Beisich kistu jaitschnikow zu verdachtigen ist die Fraukaum selbstandigkann. Bei dieser Krankheitgibt es keine Klagen bei ihr gewohnlich. Es sei denn das Unterteil des Bauches ein bisschen weh tut oder dauern monatlich ein wenig ist als der Gewohnliche langer. Die Ausnahme bildet nur kista mitperekrutom die Stiele.In diesem Fall kann das Bild beobachtet werden, sehr erinnernd die Blinddarmentzundung oder anderen scharfen Prozess imunteren Teil der Bauchhohle undist die eilige Krankenhauseinweisung notwendig.

kistu jaitschnikow ohne perekruta die Stiele an den Tag bringen es kann nur der Arzt-Gynakologe.In erster Liniewird er die Patientin aufUSI der Organe des kleinen Beckens, und richten, um den Grund des Erscheinens kisty zu bestimmen, wird die Analyse der Hormone ernennen.

Fureinige, besonders komplizierte Falle, man kann nurmit Hilfe diagnostisch laparoskopii genau diagnostizieren. Inder abdominalen Wand machen die Chirurgen etwas kleiner Locher unddurch sie fuhren das spezielle optische Gerat (laparoskop) ein, der zulasst, die vergrosserte Darstellung der inneren Geschlechtsorgane der Patientin zu sehen.

Kistu, erscheinend wegen der hormonalen Storung, behandelt endokrinolog. Erernennt der Patientin die hormonalen Tabletten. Wenn der Grund der Bildung kisty— die entzundlichen Prozesse injaitschnikach, bevor mitkistoj zu kampfen, die Entzundung entfernen. Gut hilft die Physiotherapie, die antiphlogistischen Medikamente, die Vitamine unddie Antibiotika.

Wenn es erforderlich ist, eilig vonkisty zu entgehen,entfernen sie mitder Hilfe laparoskopii (durch die kleinen Schnitte inpupotschnoj die Gebiete),mit Ausnahme jener Falle, wenn sie viel zu gro gewachsen ist oder erregen die Ergebnisse des Ultralautes die Bedenken. Dann wird polostnaja die Operation mitdem Schnitt der abdominalen Wand aller Wahrscheinlichkeit nach gemacht sein.

Noch einmal werden wir erinnern, dass jede Frau (unabhangig vonihremAlter) die gynakologische Besichtigung regelmaig gehen soll. Anderskonnen Sie nicht Sie uberdas Erscheinen kisty jaitschnika erkennen, bis sieviel zu gro wachsen wirdwird zumEntstehen der ernsten Probleme nicht bringen.