Der Schutz vor dem Krebs schejki matki wurde eine reale Moglichkeit

Das Erscheinen kwadriwalentnoj die Impfstoffe, die vordem Virus des Papilloms des Menschen schutzt undverhindert der Krebs schejki matki, wurde der gegenwartige Durchbruch imKampf mitder todlich gefahrlichen Erkrankung, die Zehntausende der Leben der Frauen jahrlich forttragt.

Fur wen der Virus des Papilloms des Menschen gefahrlich ist (WPTSCH) undinwiefern kwadriwalentnaja der Impfstoff wirksam ist, die nennen als die Impfung vomKrebs»

Auf die Fragen antwortet Lejla NAMASOWA, der Doktor der medizinischen Wissenschaften, den Professor, den Direktor Des Forschungsinstitutes der prophylaktischen Kinderheilkunde undder Wiederaufbaubehandlung, der stellvertretende Direktor furdie Wissenschaft GUNZSD RAMN.

— Vorwelchen Typen WPTSCH kwadriwalentnaja der Impfstoff schutzen kann

Davon, die der Krebs schejki matki (RSCHM), kondilomy undandere Krankheiten herbeirufen. Existiert neben 100Typen WPTSCH. Onkogennyjesind 16 und 18 Typen fur72 % RSCHM verantwortlich.Sondern auchneonkogennyje konnen die Typen der Viren auerordentlich gefahrlich sein. Zum Beispiel, 6 und11Typen WPTSCH rufen daneben 90 % alle genital kondilom beiden Mannern undden Frauen undrezidiwirujuschtschi respiratorisch papillomatos (RRP) beiden Kindern undden Erwachsenen – die Erkrankung obwohlnichtbosartig, abergefahrlich fur das Leben herbei.

Die letzten Daten vertrosten: kwadriwalentnaja kann der Impfstoff nichtvorvier, undvonbolschego die Zahlen der Typen WPTSCH schutzen: 6, 11, 16, 18,sowie 31 und45 undeiniger andere, gegen diesich der Kreuzschutz entwickelt. Die Impfung von WPTSCH hat die maximale Effektivitat, wenn im Teenageralter bis zum Anfang des Sexuallebens durchgefuhrt ist. Aber selbst wenn Ihnen 35 Jahre, die Effektivitat des Impfstoffes hoch wird. Selbst wenn Sie von einem der Typen WPTSCH infiziert waren, wird sie Sie vor den Ubrigen schutzen.

— Beimeiner 13-jahrigen Tochter rezidiwirujuschtschi respiratorisch papillomatos.Ob man ihren10-jahrigen Bruder aufpfropfen muss

Wennbeim Tochterchen vonder fruhen Kindheit RRP ist, hat sie sich jener aller Wahrscheinlichkeit nach inder Geburt angesteckt, durch die Stammwege gehend. Jede Frau, beider 6oder 11Typen WPTSCH aufgedeckt ist, undbeider das altere Kind RRP leidet, in100 % der Falle soll wakzinirowat der jungeren Kinder sofort nach der Geburt, wie es bei der Leberentzundung W.Optimalnyms fur die Impfung machen es wird das Alter 9–26Jahre angenommen, aberfur die Prophylaxe RRP, der sehr ernsten Erkrankung, bei der die Papillome die Stimmspalte uberdecken konnen undasfiksiju herbeirufen, wirempfehlen anderes Herangehen.

— Wie der Impfstoff lange gilt Wenn die Impfung in10Jahre zu machen,ob sie in30Jahre arbeiten wird

Esist ungenugend ebenso, wie mit der Leberentzundung W.Pokas bei uns noch die Zeit, um die Dauer der Handlung des Impfstoffes zu beweisen. Nach drei Impfungen wird es sehr gut immunnaja das Gedachtnis bemerkt. Sieversuchten, zu prufen, den Angriff des Virus durch 5Jahre nach der Impfung kunstlich modelnd. Ebenwar immunnyj die Antwort, nachder verstanden haben, dass der Impfstoff unddurch 20Jahre aller Wahrscheinlichkeit nach zulassen wird, den Schutzin vollem Umfang zu verwirklichen.

—Sie hatten zugestimmt, die Impfung dem Kind zu machen

Schon hat ein gemacht, zweiten versammle ich mich auch.Undwirhaben uns mit dem Mann entschieden, aufgepfropft zu werden. Den Mannern ist es auch notwendig – wenn sie wakzinirowatsja werden, sowird mit der Zeit der Virus ausder Population verlorengehen. Auerdemkann WPTSCH und fur die Manner sehr gefahrlich sein.

— WPTSCH habenwahrend der Schwangerschaft, 18Typ, nach der Geburt prischigali die Erosion aufgedeckt, atipiihabennicht gefunden. Jetzt gibt es nichts. Ob mir der Impfstoff notig ist

Ist notig. Es ist infizirowanije geschehen, der Organismus ist mitder Infektion zurechtgekommen. Jedoch entwickelt sich die Immunitat nach naturlich infizirowanija nichtbeiallem, und, nichtals stark undstandhaft,garantiert den Schutz vorder nochmaligen Ansteckung nicht. Auerdem, wenndie Frau beliebige Erscheinungsformen der wptsch-Infektion— kondilomy schon hat, displasii, soist es moglich undist es undwakzinirowatsja notwendig, und, parallel behandelt werden.

—Ob die Impfung die Erkrankung provozieren kann Doch waren die Falle, wenn an die Grippe gerade nach der Impfung krank wurden.Wie betreffs der Nebeneffekte undder Gegenanzeigen

Der kwadriwalentnaja Impfstoff vonWPTSCHkann die Verscharfung der existierenden Erkrankung nicht provozieren. Sie besteht auswirussopodobnych der Teilchen, die nachder Struktur kunstlich modeln «die leere Hulle» des Virus ohne genetische Fullung. Der Impfstoffgibt die Nebeneffekte tatsachlich nicht – es sei denn inden ersten Tag die Stelle der Injektion ein wenig kranklich sein kann. Es gibt keine Gegenanzeigen (mit Ausnahme individuell neperenossimosti der Komponenten), kwadriwalentnaja ist der Impfstoff der einzigen die Kategorie habenden Sicherheit In bei der Schwangerschaft.Das heit wakzinirowatsja speziellwahrend der Schwangerschaftist es, aberwenn nicht Siewahrend des Kurses der Impfungen schwanger ge worden sind empfehlenswert, esist wederfur die Mutter, nochfur das zukunftige Kind gefahrlich. Die Impfung kann man ohne Folgen unterbrechen und, nach der Geburt des Kleinen beenden. Den futternden Muttern wakzinirowatsjawird es nicht verboten.

— Immerbenutzte mit den Partnern die Praservative, abervor kurzemhaben bei mir WPTSCH an den Tag gebracht. Dennschutzt das Praservativ vordem Virus nicht

Nein. Wie auchvonanderen Viren. Verhaltnismaig ist es WPTSCH schon seit langem bewiesen, dass es gegensie nichtso leicht ist, sich zu verteidigen. Um so mehr, als der Virus bei der Beruhrung der Haut mitder Haut ubergeben wird, unddeckt das Praservativ die Genitalien vollstandig nicht ab.

— Wiesich der Zeitplan der Impfungen unterschreibt Auf wieviel klaren sich die Fristen hart Und man ob Sex haben kann, bis die Impfung zu Ende gegangen ist

Es ist wichtig, etwas Bedingungen zu erfullen. Erstens machen alle drei Injektionenim Laufe des Jahres. Zweitenssoll zwischen den ersten und zweiten Impfungen mindestens 4Wochen gehen. Drittens, der Abstand zwischen den zweiten unddritten Injektionen sollnicht weniger als 12Wochen sein. Die Beachtung der minimalen Abstande ist eine Hauptsache. Die Vergroerung zurgroen Seite nichtso ist kritisch, wie die Kurzung. Dass bis zuden sexuellen Beziehungen, sokann man sich schon nach der zweiten Injektion die Immunitat sehr hoch, inder Sicherheit fuhlen. Die dritte Impfung machen, um immunnuju das Gedachtnis zu festigen.

— Wo man die Impfung vonWPTSCH machen kann

In Moskau –in der Mitte von familiar wakzinoprofilaktiki, inRussland –in einer Reihe von den Stadten – ist die Liste aufder Webseite der Gesellschaft, die den Impfstoff erzeugt. Die Impfung gerade inden Zentren wakzinoprofilaktiki am besten zu sein, wo esder Falschungen nicht vorkommt undunbedingt existieren protiwoschokowyje die Satze. Vor der Impfung nehmen das Blut ausdem Finger aufdie Analyse, ist – die Besichtigungbeim Gynakologen, die Konsultation wakzinologa weiter. Wenn es allesin Ordnung sein ist, kann man aufgepfropft werden.

Auf den Rechten der Werbung