Wie den Eintritt der Wechseljahre rechtzeitig zu bestimmen

Im Leben jeder Frau in einem bestimmten Alter tritt die ziemlich komplizierte Zeit, die mit der naturlichen hormonalen Umgestaltung des Organismus verbunden ist. Es ist die physiologische Periode, im Laufe von der auf dem Hintergrund der allgemeinen Altersveranderungen im Organismus die Prozesse im fertilen System, charakterisiert mit der Unterbrechung zuerst detorodnoj, und dann und menstrualnoj der Funktionen vorwiegen. Er heit die Wechseljahre, von griechisch- die Treppe, die Stufe.

In welche Etappen sich die Wechseljahre teilen

Die Klimakteritscheski Periode teilen in drei Haupt- Etappen.

Premenopausa – fangt die Periode bis zur letzten Menstruation, gewohnlich nach 40-50 Jahren an und es dauern durchschnittlich 15-18 Monate. Zu dieser Zeit geschieht das allmahliche Erloschen der Funktion jaitschnikow, die Unterbrechung owuljazii, und die Empfangnis wird problematisch, aber gleichzeitig muss immer noch man geschutzt werden. Es wird die allmahliche Vergroerung der Intervalle zwischen den Menstruationen, die Kurzung ihrer Dauer und die Verkleinerung krowopoteri bemerkt. Premenopausa dauert vom Anfang der unregelmassigen Menstruationen bis zur letzten Menstruation.

Bei den Frauen in dieser Periode konnen die Symptome klimakteritscheskogo des Syndroms» anwesend sein: die Kopfschmerzen, priliwy (das heit die plotzlichen Rotungen der Person, der Hals, der Brust, des Nackens, begleitet vom Gefuhl die Hitze; solcher Zustand dauert 2-3 Minuten, es ist abends), das beschleunigte Herzklopfen, die Gefalle der Stimmung, die Trockenheit der Schleimhaute der Scheide, beschleunigt motscheispuskanije, die Ermudbarkeit, die Senkung der sexuellen Aktivitat ofter. Priliwy dauern 1-2 Jahre, Maximum – 5 Jahre durchschnittlich.

In premenopause verringert sich die Leistung der weiblichen sexuellen Hormone (estrogena und progesterona), und die Zahl follikulostimulirujuschtschego des Hormons (FSG) wird erhoht. Das Niveau der sexuellen Mannerhormone, die bei den Frauen auch anwesend sind, sinkt mehr fliessend manchmal, deshalb kann giperandrogenija (das Vorherrschen der Mannerhormone) entstehen. Solcher Zustand fuhrt zur Vergroerung der Masse des Korpers (die Zulage kann 5-8 kg im Laufe von der kurzen Zeit bilden und, ihr entgehen es kommt vor es ist nicht einfach).

Menopausa ist ein Jahr, das der letzten Menstruation folgt. Durchschnittlich tritt menopausa im Alter von 50-53 Jahren. In dieser Periode wird das hohe Niveau FSG bemerkt, es wachst das Risiko der Entwicklung der Osteoporose und der Erkrankungen des herzlichen-Gemasystems, der Zuckerkrankheit und der Verfettung.

postmenopausa fangt nach dem Jahr mit der Zeit der letzten Menstruation an. Das Niveau FSG in dieser Periode bleibt erhoht nach wie vor. Die Erhohung FSG im Blut und dem Urin dient zum labormassigen Merkmal seines Eintritts. Alle Symptome klimakteritscheskogo gehen der Periode zu dieser Zeit verloren.

Wie man den Anfang klimakteritscheskogo der Periode bestimmen kann

Die Zeit des Eintritts klimakterija hangt von den individuellen Besonderheiten stark ab, deshalb es ist am besten, an den Gynakologen-endokrinologu zu behandeln. Jede Frau, unabhangig vom Alter, soll den Gynakologen jede ein halbes Jahr besuchen.

Jedoch setzen die Frauen wahrend der Wechseljahre in der Mehrheit noch fort zu arbeiten, und, standig, die Analysen, zulassend abzugeben, die Erhohung FSG, ungeeignet festzulegen. Damit mit dem Komfort, den Eintritt klimakteritscheskogo der Periode zu kontrollieren, die allgemeinverstandliche Methode, zulassend existiert, premenopausu in den hauslichen Bedingungen zu bestimmen.

Frautest menopause ist eine Prufung auf menopausu, der von der Gesellschaft erzeugt wird, die nach den Prufungen in der Bestimmung der Schwangerschaft und owuljazii bekannt ist. Das Prinzip der Handlung der Prufung auf menopausu ist auf der Bestimmung einer langwierigen Erhohung des Niveaus FSG im Urin gegrundet.

Wenn es die Prufung auf menopausu durchzufuhren ist notig

Das Niveau FSG schwingt sich im Laufe vom Zyklus, deshalb fur die Errichtung der Diagnose ist notig es zwei Prufungen mit dem Intervall in der Woche durchzufuhren. Die positiven Ergebnisse 2-3 Prufungen zeugen vom Eintritt premenopausy.

Die Schwingungen des Niveaus FSG sind individuell. Wenn der Menstruationszyklus regelmaig, aber die Symptome der Wechseljahre, so ist notig es die erste Prufung in die erste Woche des Zyklus (mit 1 bis 6 Tag durchzufuhren ist). Die zweite Prufung – nach der Woche.

Wenn die Menstruationen geschehen es ist im Laufe von 3-5 Monaten, so kann man die erste Prufung in einen beliebigen Tag des Monats verbringen, und die zweite Prufung – ebenso, nach der Woche unregelmassig.

Wie das Ergebnis zu bewerten

Die positiven Ergebnisse der 2-3 Prufungen, die mit dem wochentlichen Intervall durchgefuhrt sind, zeugen, dass es Sie im Zustand premenopausy und Ihnen hochste Zeit ist, sich an den Gynakologen-endokrinologu zu behandeln.

Wenn die Symptome der Wechseljahre ist, und die Ergebnisse der Prufungen negativ, so muss man die Prufung durch 2 Monate wiederholen.

Wenn die Symptome der Wechseljahre auch die Ergebnisse der Prufungen negativ fehlen, muss man dann die Prufung durch 6-12 Monate wiederholen.

In einigen Fallen kann die erste Prufung das positive Ergebnis, und zweites – negativ vorfuhren. Es wird die Norm angenommen, da sich das Niveau FSG wesentlich andern kann. Die nochmalige Prufung muss man durch 2 Monate durchfuhren.

Einige Frauen furchten vor den Wechseljahren wegen der Angst vor der Ungewissheit. Sie erschrickt der neue Zustand im Laufe der hormonalen Umgestaltung des Organismus, sie wissen nicht, dass ihm folgen wird. Es wird die gewohnheitsmaige Lebensweise verletzt. Es ist sehr wichtig in diesem Alter, die Probleme solcher Periode und rechtzeitig zu verstehen, den Zustand zu korrigieren, die Errungenschaften der modernen Wissenschaft – selbstandig verwendend, die Prufung und falls notwendig zu machen, an den Arzt zu behandeln.